Ein Gedankenspiel: Europa nach dem Euro

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Der Titel dieses Aufsatzes versteckt die Breite des Inhalts. In diesem äußerst lesenswerten Essay beschreibt Gunnar Heinsohn die Wirkung der demographischen Veränderungen und des rationalen menschlichen Verhaltens. Dabei wird deutlich, dass der Euro nur ein Teil unserer wirtschaftlichen Herausforderungen ist. Viel größer wirken die Zentrifugalkräfte einer Gesellschaft, in der ein Kampf um die leistungswilligen Jungen beginnt. Leider erreicht diese wichtige Nachricht nicht das Bewusstsein der deutschen Öffentlichkeit, geschweige denn der politischen Führung.

Cicero Online:Ein Gedankenspiel: Europa nach dem Euro, 27. Januar 2014

0 Kommentare

Dein Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Schreiben Sie etwas dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.