Economist-Diag­nose ist bekannt, die Medizin leider auch

Anfang der 2000er Jahre hat der britische Economist in einer Titelgeschichte Deutschland als „kranken Mann Europas“ bezeichnet. In diesem August war es wieder so weit, verbunden mit der Abbildung eines grünen Ampelmännchens am Tropf. Ich…

Die EU muss sich gesund­schrumpfen

Europa, vertreten durch die EU, ist der Nabel der Welt, die zentrale Macht auf der Weltbühne: Diesen Eindruck vermittelte das offizielle Foto der EU-Kommission vom G20-Gipfel vorletzte Woche, welches unter anderem auch im Handelsblatt zu sehen…

Quo vadis Europa? – In keine gute Rich­tung, wäre die Zusam­men­fas­sung

Morgen (17. September 2023) geht es in meinem Podcast erneut um die EU. Unter dem Titel Quo vadis Europa? hat das Centrum für Europäische Politik (cep) die Lage der EU analysiert und Vorschläge für eine Reform ausgearbeitet. Abgesehen davon,…

Mario Draghi bleibt auf Kurs

Wir wissen, es funktioniert nicht so richtig mit dem Wunder des Wiederaufbaufonds. Was also ist zu tun? Mario Draghi beweist, wie klar er die Herausforderungen versteht und wie er dabei gedenkt, seinem Heimatland zu helfen. Im Economist zeigt…

Italien beweist, dass es nicht am Geld liegt

Es darf niemanden wundern: Italien ist auf dem besten Weg, den Geldsegen aus der EU – vor allem aus Deutschland – zu verplempern. Ich selbst habe in den letzten Wochen genug Beispiele gesehen. Da werden Gebäude saniert, Dorfseen neu gestaltet,…

EU: Italien wird weiter Unter­stützung bekommen

Am kommenden Sonntag (17. September 2023) schauen wir nochmal auf die EU. Beginnen wir mit einem Blick auf eines der wichtigsten Mitgliedsländer: Italien. Italien steht bekanntlich wirtschaftlich nicht gut da. Wir kennen die „sieben Fakten“,…

Die High­lights vom August

Die Highlights vom August: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 Themen des wöchentlichen bto-Podcasts im letzten Monat waren: Angriff auf den Dollar: Die zukünftige Rolle…

Finanzielle Re­pression ist unver­meidlich

Morgen (3. September 2023) geht es im Podcast unter anderem um die Zinsen in den USA. Angesichts der hohen Schulden müssen diese weltweit real negativ bleiben. Vor einiger Zeit hatte ich diesen Beitrag von John Authers zitiert, der über eine…

Die an­geblich so unwichtige Geld­menge ... schrumpft

Angeblich spielt die Geldmenge keine Rolle. Sie habe mit der Inflation – so die Kritiker – nichts zu tun. Also solle man auch nicht auf ihre Entwicklung achten. In diesem Blog und auch im Podcast habe ich mich wiederholt damit auseinandergesetzt…

Rohstoff­mangel wird Kern­energie zur Renaissance ver­helfen

Das US-Energieministerium analysiert in regelmäßigen Studien, wie es um die Versorgung mit für die Energiewende kritischen Rohstoffen steht. In der neuesten Analyse werden 23 wesentliche Materialien auf ihre Verfügbarkeit untersucht. Bei…

China geht es nicht ums Klima, es geht um Sicherheit der Energie­versorgung

Man kann durchaus kritisch auf die Diskussion zur Transition der Energiesysteme blicken. Besonders kritisch tut es dieser Kommentator im Telegraph, dem man allerdings nicht pauschal widersprechen kann. Er verweist zu Recht auf einige unbequeme…

Auch bei Elektro­autos hält China alle Trümpfe in der Hand

Elektroautos sind mit einem deutlich höheren Bedarf an Rohstoffen verbunden als Autos mit Verbrennungsmotor. Wohl dem, der einen guten Zugriff auf diese Rohstoffe hat. Im Telegraph gab es dazu einen interessanten Beitrag vor mehr als zwei Jahren.…