Geldanlage

Negativzins, Bargeldverbot, Kapitalverkehrskontrollen, Helikoptergeld, Vermögensabgaben:
Noch nie war es so schwer, Vermögen zu erhalten. Eine wirtschaftliche Eiszeit steht bevor –
mit verheerenden Folgen für die Vermögen.

Miners priced at near-death experience with gold at a landmark

Gold ist seit den Höchstständen deutlich gefallen. Unabhängig davon, ob dies wirklich fundamental begründet ist (höhere Realzinsen) oder eher den merkwürdig auffälligen Transaktionen an den Terminmärkten geschuldet, stellt sich die Frage:…

Losing Velocity: QE and the Massive Speculative Carry Trade

John Hussman ist für Leser von bto kein Unbekannter. Mehrfach habe ich seine exzellenten Gedanken hier verlinkt. Was mir gefällt ist, dass er nicht nur über Kapitalmärkte und Bewertungen nachdenkt, sondern auch über die großen makroökonomischen…

The Biggest "Source Of Equity Demand In Recent Years"

Nein. Nicht die Fed. Zumindest vordergündig nicht, wenn man die Studie von Goldman Sachs betrachtet, aus der Zero-Hedge ein paar Charts zeigt. Es waren die Unternehmen, die eigene Aktien zurückgekauft haben, um so die Aktienkurse zu treiben…

The eurozone is turning Japanese - ist das wirklich ein Problem?

Folgende Zuschrift erhielt ich zu meinem gestrigen Kommentar zur letzten Chance Japans (leicht bearbeitet): "Ein interessantes Beispiel verdeutlicht die Auswirkungen der Deflation: 100.000 Yen, im Jahr 1995 als Bargeld gehortet, hätten im Jahr…

beyond the obvious: Oktober-Highlights

Der Oktober hat seinem Namen alle Ehre gemacht und für einige Turbulenzen an den Finanzmärkten gesorgt. Grund genug für alle Kapitalanleger, ihre langfristigen Strategien nochmals zu überdenken. Dabei gilt gerade in Phasen der Unsicherheit:…

Doch kein Orden für die Japaner

Doch kein Orden für die japanischen Notenbanker. Wohl nach dem Motto, was ich tue, darf ein anderer schon lange nicht tun. Das ist natürlich eine unfaire Anmerkung. Denn obwohl Evans-Pritchard ein glühender Anhänger des Quantitative Easing…

Japaner wollen auch einen Orden

Wahrscheinlich wollen die japanischen Notenbanker endlich auch gelobt werden von Ambrose Evans-Pritchard. Nur so kann ich mir das heutige Geschenk an die Finanzmärkte erklären. Oder es so verstehen, wie man es wohl verstehen muss: das Eingeständnis,…

"Die Fed hat ihre Zie­le verfehlt – und die Fall­höhe ist hoch"

Anlässlich des Endes von Quantitativ Easing mein Kommentar bei manager magazin online: Nun ist es offiziell: Die US-Notenbank Fed beendet die Politik des Quantitative Easing (QE). Seit Beginn des Programms hat sie für immerhin fast 4.000…

Why it could pay to bet against consensus on Europe

Wenn schon Aktien, dann europäische. So lässt sich der Beitrag von John Authers zusammenfassen. Und seine Argumentation hat was: Es ist immer profitabler, gegen den allgemeinen Konsens zu spekulieren. Seit 2009 haben US-Aktien die europäischen…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

29