Geldanlage

Negativzins, Bargeldverbot, Kapitalverkehrskontrollen, Helikoptergeld, Vermögensabgaben: Noch nie war es so schwer, Vermögen zu erhalten. Eine wirtschaftliche Eiszeit steht bevor – mit verheerenden Folgen für die Vermögen.

~ AKTUELL ~

/

"What’s Wrong With the 2 Percent Inflation Target"

, , , , , ,
Dieser Kommentar des ehemaligen US-Notenbank-Präsidenten Paul Volker erschien schon im letzten Herbst bei Bloomberg. Er blickt kritisch auf die Geldpolitik der letzten Jahre und zeigt damit deutlich, dass es weniger ein Problem des Wissens…
/

1929, 1989 und 2008: Nur die USA konnten sich absetzen

, , , , , ,
Diese kleine Analyse fand sich vor einiger Zeit in dem täglichen – kostenfreien und sehr empfehlenswerten – Newsletter von John Authers von Bloomberg. Der Vergleich der Börseneinbrüche von 1929, in Japan 1989 und 2008 in den USA und im…
/

Wenn sich eine "Heuschrecke" Sorgen um zu hohe Schulden macht

, , , , ,
KKR ist die wohl berühmteste Private Equity Firma der Welt. Legendär der Übernahmekampf um RJR Nabisco, der im Bestseller "Barbarians at the Gate" spannend beschrieben wird. Diese Firma hat, wie die ganze Branche (von Franz Müntefering als…
/

Why we face 50 years of austerity

, , , , ,
Ein exzellenter Beitrag zur wirtschaftlichen Zukunft Großbritanniens. Man kann durchgehend Großbritannien durch Deutschland ersetzen. Für uns trifft die Analyse ebenfalls zu, allerdings mit zwei bitteren Abweichungen. Wir haben keine potentiell…
/

Farewell QE, you have been a magnificent success

, , , , ,
Ohne das massive Eingreifen der Notenbanken – allen voran der Fed – wäre es zweifellos zu einer weltweiten Depression gekommen, die die 1930er-Jahre locker in den Schatten gestellt hätte. Insofern hat Ambrose Evans-Pritchard in seinem…
/

SPIEGEL ONLINE: Schuldenschnitt "ehrlicher, demokratischer, ökonomisch effizienter"

, , ,
Wolfgang Münchau in einem launigen Beitrag auf SPIEGEL ONLINE: Die Eurokrise ist neben der Energiewende die große Herausforderung für die neue Regierung. Er sieht zwei Szenarien: Fortführung der Politik des Insolvenzverzugs bis an ihr…
/

Equity bulls trust in the Fed, not the economy

, ,
Die Bewertung der Aktienmärkte hat mich in den letzten Wochen wiederholt beschäftigt. beyond the obvious neigt eher der Auffassung zu: nicht mehr billig. Doch dies bedeutet nicht, dass es nicht noch weiter hoch gehen kann. Besonders weil ein…
/

How the Paper Money Experiment Will End

, , , ,
Die Welt hat zu viele Schulden. Dieser Schuldenüberhang muss irgendwie bereinigt werden, wollen wir wieder nachhaltiges Wirtschaftswachstum erzielen und die Krise beenden. beyond the obvious favorisiert dabei ein geordnetes Verfahren, welches…
/

Lebt die Katze noch?

, , ,
Der österreichische Physiker Erwin Schrödinger hat zum Beleuchten der Probleme der Quantenphysik einen theoretischen Fall konzipiert: Eine Katze wird in eine Kiste mit Gift gesetzt. Das Gift wird dann frei gesetzt, wenn ein Atom einer radioaktiven…
/

Ob wir so viel Glück haben? - Wohl kaum

, , , , , ,
Seitdem der Italoamerikaner Charles („Carlo“) Ponzi in den 1920er-Jahren in Boston Investoren 50 Prozent Rendite in 45 Tagen versprach, wenn sie bei ihm investierten, heißen derartige Kettenbriefsysteme im englischen „Ponzi schemes“.…
/

Geld ohne Ende

, , , , ,
Ein weiterer Beitrag zur viel diskutierten "säkularen Stagnation" von Larry Summers: Thomas Mayer beleuchtet ähnlich wie ich an anderer Stelle das Problem aus einem anderen Blickwinkel. Es ist auch für ihn nicht die Folge von zu viel Ersparnis,…
/

Deutsche Bank erwartet große Wertpapier-Käufe der EZB

, , , ,
Jetzt sagt es auch die Deutsche Bank. Natürlich wird die EZB in 2014 zu radikalen Maßnahmen greifen, um die Eurozone zu stimulieren und der Politik weiter Zeit zu kaufen …die diese dann ohnehin nicht nutzt. Die erheblichen Nebenwirkungen…
/

Hazards that could derail the rally in 2014

,
Was könnte schiefgehen 2014? Sicherlich nicht der letzte Artikel, der sich mit den Aussichten für 2014 beschäftigt. Der breite Konsens geht davon aus, dass sich die zaghafte Erholung der Weltwirtschaft auch 2014 fortsetzt und Politik und…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen