Wirtschaftsordnung

Eine Rückkehr zu den Grundsätzen nachhaltigen Wirtschaftens ist zwingend erforderlich. Schulden darf es nur zu produktiven Zwecken geben. Investitionen müssen in Innovationen und Bildung fließen statt in ein Leben auf Pump. Global gilt: Kooperation statt jeder gegen jeden.

~ AKTUELL ~

/
, , , , , , , ,
Heute Morgen hatte ich die scharfe Kritik an der Haltung der Ökonomen um Hans-Werner Sinn. Allerdings eine Kritik, die auch nichts Konstruktives zur Rettung des Euro beizusteuern hatte, als die allgemeinen Rufe, Macron zu folgen. Deshalb hier…
/
, , , , , , , , ,
„Mit ökonomischem Populismus wird sich der Euro nicht reformieren lassen“ lautet die Überschrift eines Beitrages bei MAKRONOM. Er richtet sich gegen den Aufruf einer Gruppe von Ökonomen um Hans-Werner Sinn, die davor warnt, die Eurozone…
/
, , , ,
Dieser Kommentar von mit erschien bei WirtschaftsWoche Online: Die Mieten steigen – und schon wird mehr Kontrolle durch die Regierung,  ja sogar mehr staatliches Wohneigentum gefordert. Wer glaubt, sein Vermögen durch Immobilienbesitz…
/
, , , , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar erschien bei manager magazin online: Die Kommentatoren überschlagen sich: Sollte Trump gewinnen, drohen Börsenkrach und Rezession, manche sehen gar eine Depression wie in den 30er-Jahren. Nur wenn Hillary Clinton gewählt…
/
, , , , , , , , , , , ,
Bevor ich ab heute Nachmittag in mehreren Beiträgen meine Sicht auf die US-Wahlen darlege, beginnen wir die Woche mit einer kurzen Sicht auf die Highlights zu dem Thema. Zunächst der immer geschätzte Thomas Fricke mit seiner Prognose einer…
/
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Schon seit Jahren schicke ich Anfang des Monats eine Zusammenstellung der Highlights des vorangegangenen Monats als Newsletter an Abonnenten. Ein kostenloser Service; man muss sich einfach nur registrieren. Ich könnte mir aber denken, dass…
/
, , , , , , , , , , , , , , ,
In der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL beschäftigt sich Alexander Jung mit den Folgen des billigen Geldes an den weltweiten Immobilienmärkten. In dem Artikel verdeutlicht er sehr gut, welche Folgen die Fehlallokation zu billigen Kapitals haben. Neben…
/
, , , , , , , , , , , ,
Die FINANZ und WIRTSCHAFT stellt die entscheidende Frage: Wie wird die Welt ihre Überschuldung los? – Und versucht sogleich die Antwort: "Ein überschuldeter Privatsektor kann selbst eine Weltwirtschaftsmacht wie die USA ins Straucheln…
/
, , , , , , , , ,
Ich muss gestehen, dass ich trotz grundlegend anderer politischer Einstellung Gregor Gysi immer wieder für den schärfsten und klarsten Denker in der deutschen Politik halte. Wäre es doch schön, wir könnten seine analytische Fähigkeit…
/
, , , , , , , , , , , , , ,
Vor zehn Jahren erschien das Buch "Der Crash kommt" von Max Otte. Er bat mich, das Buch anlässlich des Jubiläums für eine Publikation aus seinem Hause zu besprechen. Gelesen hatte ich es bis dato nicht. Hier nun meine Einordnung des Buches…
/
, , , , , , , , , , , ,
  Vor zehn Jahren erschien das Buch "Der Crash kommt" von Max Otte. Er bat mich, das Buch anlässlich des Jubiläums für eine Publikation aus seinem Hause zu besprechen. Gelesen hatte ich es bis dato nicht. Hier nun meine Einordnung…
/
, , , , , , , , , , , , ,
Dieser Beitrag erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Im besten Fall dürften an den Kapitalmärkten nur maue Renditen zu erzielen sein, bei zunehmender Volatilität. Soll man da überhaupt mitspielen oder lieber gleich bei Liquidität…
/
, , , , , , ,
Protektionismus ist auf dem Vormarsch, wie die FT in einem sehr guten Artikel beschreibt. Hier die Highlights ohne die lesenswerte Randgeschichte um Datendiebstähle und Wirtschaftsspionage: "Since the 2008 financial crisis, the world has…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen