Interview: «Droht dem Westen der Bankrott»

5. November 2013 – Dr. Daniel Stelter, Gründer des Think Tanks beyond the obvious und langjähriger Partner bei der Boston Consulting Group im Interview mit Dr. Norbert Häring, Handelsblatt. Einladung als PDF sehen PDF/783 kB/01…

Ultra Easy Monetary Policy and the Law of Unintended Consequences

William Whites erneute Warnung vor den Folgen der derzeitigen Politik. Da er einen klaren Blick auf das hat, was passiert, sind seine Warnungen ernst zu nehmen. William R. White: Ultra Easy Monetary Policy and the Law of Unintended Consequences,…

The time bomb at the heart of Europe

Frankreich und seine Probleme in einer knappen und klaren Betrachtung. The Economist: The time bomb at the heart of Europe, 17. November 2012

Productivity and growth: Was that it?

Der Economist diskutiert die wachstumsskeptischen Thesen von Professor Gordon. Interessanter Blickwinkel. The Economist: Productivity and growth: Was that it?, 8. September 2012

Paying Off Government Debt: Two Centuries of Global Experience

Werden Staatsschulden ordentlich bedient? – Die Historie spricht dagegen. Bryan Taylor: Paying Off Government Debt: Two Centuries of Global Experience, Global Financial Data (GFD), 2010

Global Banking Economist Warned of Coming Crisis

Ein Porträt von William White, der die Krise vorhersagte. Dann versteht man auch, weshalb die Probleme der Krise bis heute ungelöst sind. SPIEGEL ONLINE INTERNATIONAL: Global Banking Economist Warned of Coming Crisis, 7. August 2009

Financial Repression Redux

Die Standardanalyse zum Thema „financial repression“. Es ging nach dem Zweiten Weltkrieg und wird heute wieder versucht. Was nicht gehen wird. Carmen M. Reinhart, Jacob F. Kirkegaard, M. Belen Sbrancia: Financial Repression Redux, in:…

Understanding ›Canadian Exceptionalism‹

Was wir von der kanadischen Einwanderungspolitik lernen sollten. Irene Bloemraad: Understanding ›Canadian Exceptionalism‹, in: Immigration and Pluralism Policy, Migration Policy Institute, Juli 2012

The real effects of debt

Schulden sind schlecht für Wirtschaftswachstum – und deshalb kann man aus zu vielen Schulden auch nicht einfach herauswachsen. Und es sind nicht nur die Staatsschulden, sondern auch die Schulden des Privatsektors, die derart negative Wirkung…

The future of public debt: prospects and implications

In Wahrheit steht es um die Staatsfinanzen deutlich schlechter, als die offiziell ausgewiesenen Zahlen uns Glauben machen wollen. „Drastische Maßnahmen“ fordern die Autoren dieser Studie, die zu der Muss-Lektüre für jeden gehört, der…

Capital Economics wins Wolfson prize

Kann man die Eurozone auflösen? Ja, man kann. Financial Times: Capital Economics wins Wolfson prize, 5. Juli 2012

Bank of England Should Retire QE Debt

Ist das die Lösung aller Probleme? Die Notenbanken kaufen Staatsanleihen auf und schreiben sie auf null ab (oder verlängern sie in Ewigkeit zu null Prozent Zins, was auf dasselbe hinausläuft). Inflation kann keine entstehen, schließlich…