Vom Kredit zum Zins – Eigentumsökonomik II

Letzte Woche habe ich im ersten Teil meiner kleinen Serie zur Eigentumsökonomik die Bedeutung von Privateigentum und Schulden in unserem Wirtschaftssystem beleuchtet. Heute wollen wir uns anschauen, weshalb es überhaupt Zinsen gibt. Der Kreditgeber bekommt doch Sicherheiten für sein Darlehen. Wozu also noch Zinsen? Das liegt daran, dass er für die Dauer des Kredits nicht […]

China: Contagion Concerns From First Shadow-Banking Default

Das chinesische Kreditwachstum hat mich in den letzten Monaten intensiv beschäftigt. Nicht wenige Beobachter sehen darin das größte Risiko für die Entwicklung der Weltwirtschaft im Jahre 2014. Die Schulden wachsen weiterhin doppelt so schnell wie die Wirtschaft. Und allen offiziellen Bemühungen zum Trotz blüht das Schattenbankensystem. Viele Sparer versuchen, außerhalb des Banksystems höhere Zinsen zu […]

«Wie ein Echo der späten Neunzigerjahre»

„Gier und Furcht sind sehr starke Marktkräfte. Am mächtigsten ist jedoch Zwang. Die tiefen Zinsen sind deshalb ein sehr mächtiges Instrument der Geldpolitik. Sie setzen Investoren, die auf eine gewisse Rendite angewiesen sind, unter Handlungsdruck – und wer unter Zwang steht, nimmt dafür hohe Risiken in Kauf. Ähnlich ist es, wenn man 1.000 Dollar Miete pro […]

Das 770-Milliarden-Euro-Loch

Dass den Banken Europas Geld fehlt, ist keine Neuigkeit. Eine neue Studie beziffert das Loch auf 770 Milliarden Euro. Vor allem in den Gläubigerländern Deutschland und Frankreich tun sich erschreckende Löcher auf. Was wird die Politik wohl tun? „Augen zu und durch“ bleibt die Devise: Wie beim letzten Mal wird es wohl eher ein Scheintest […]

Inequality rules – Fortsetzung

Der IWF warnt vor den Folgen der zunehmenden Ungleichverteilung von Vermögen und Einkommen in Industrie- und Schwellenländern. Und Oxfam rechnet vor, dass die 87 reichsten Menschen auf der Forbes-Milliardärs-Rangliste 1,7 Billionen Dollar besitzen – genauso viel wie die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung. Da fällt es selbst mir schwer, der Argumentation von Greg Mankiw zu folgen. […]

The S&P500 Is Now Overvalued By Almost Any Measure

Die kritischen Stimmen zur Bewertung der Aktienmärkte mehren sich. Nun kommt sogar Goldman Sachs zu einer skeptischen Beurteilung. Nach allen Kriterien sind demnach die US-Aktienmärkte überbewertet und die Hoffnung der Investoren auf einen weiteren Anstieg der Multiples nicht begründet. Historisch gab es nur sehr wenige Zeitpunkte, in denen die Bewertungen höher lagen. Die große Ausnahme […]

Der Krieg um das sichere Geld der Zukunft

Vollgeld als Alternative zu unserer heutigen Geldordnung habe ich in der vergangenen Woche diskutiert. In diesem Beitrag werden die verschiedenen Sichtweisen sehr gut zusammengefasst. Der Autor hat jedoch vermutlich recht, dass es erst einer erneuten Krise bedarf, bevor das Thema ernsthaft breiten Raum in der öffentlichen Diskussion bekommt: → Die Welt: Der Krieg um das […]

Schulden sind gut – Eigentumsökonomik I

Dieser Blog beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Folgen zu hoher Verschuldung. Wie verschiedentlich dargelegt, sind die Schulden von Staaten, privaten Haushalten und Nichtfinanzunternehmen in der westlichen Welt von 1980 bis 2012 von 180 Prozent des BIP auf rund 340 Prozent des BIP gestiegen. Real, also bereinigt um die Inflation, haben die Unternehmen mehr als drei-, […]

Money, Money, Money

Vor einiger Zeit habe ich von Bargeldverbot als einem Element zur Überwindung der „säkularen Stagnation“ – die Larry Summers befürchtet – berichtet. Die Mehrheit der Schweden geht davon aus, dass es schon in 20 Jahren eine bargeldlose Wirtschaft geben wird. Die Argumente scheinen auch überzeugend. Allerdings: In einer bargeldlosen Wirtschaft können nicht nur Steuerhinterzieher und […]

Wer spielt mit dem Goldpreis?

2013 war kein gutes Jahr für Investoren in Gold. Rund 500 US-Dollar hat die Feinunze an Wert verloren, von rund 1.700 auf etwas über 1.200 Dollar. In Internetforen hat dies zu vielen Diskussionen und einigen Verschwörungstheorien geführt. Es gibt gute Gründe für tiefere Goldpreise: Die US-Wirtschaft erholt sich, die Eurokrise scheint unter Kontrolle, Inflation ist […]