Das 770-Milliarden-Euro-Loch

Dass den Banken Europas Geld fehlt, ist keine Neuigkeit. Eine neue Studie beziffert das Loch auf 770 Milliarden Euro. Vor allem in den Gläubigerländern Deutschland und Frankreich tun sich erschreckende Löcher auf. Was wird die Politik wohl tun? „Augen zu und durch“ bleibt die Devise: Wie beim letzten Mal wird es wohl eher ein Scheintest […]

Unbegründete Angst vor Stagnation

Eine erfrischend andere Sicht auf die These der säkularen Stagnation, die mich mehrfach beschäftigt hat: Es liegt nicht an Ersparnisüberhängen und mangelnden Investitionsmöglichkeiten. Ursächlich ist vielmehr die hohe Verschuldung – eine Position, die ich teile – und zunehmende Regulierung und Beschränkung der Wirtschaft. Und: Die Amerikaner sind schlicht zu ungeduldig. Die Erholung nach Finanzkrisen ist […]

Inequality rules – Fortsetzung

Der IWF warnt vor den Folgen der zunehmenden Ungleichverteilung von Vermögen und Einkommen in Industrie- und Schwellenländern. Und Oxfam rechnet vor, dass die 87 reichsten Menschen auf der Forbes-Milliardärs-Rangliste 1,7 Billionen Dollar besitzen – genauso viel wie die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung. Da fällt es selbst mir schwer, der Argumentation von Greg Mankiw zu folgen. […]

Die Angst vor dem deflationären Absturz

Frau Lagarde vom IWF beklagt die schwache Erholung der Weltwirtschaft und sieht gerade in Europa erhebliche Risiken, so auch die Gefahr einer Deflation. Ich habe das Thema Deflation bereits mehrmals thematisiert, und in der Tat mehren sich die Hinweise, dass die Gefahr einer Deflation sogar steigt. Übrigens nicht nur in Europa, sondern auch in den USA. […]

Inequality rules

Die zunehmend ungleiche Vermögens- und Einkommensverteilung habe ich verschiedentlich thematisiert, zuletzt mit dem oft gelesenen Beitrag über die exzessive Selbstdarstellung reicher Jugendlicher im Netz. Ein wichtiger Grund für diese Entwicklung ist die Geldpolitik der letzten Jahre, die ausdrücklich über den sogenannten „Vermögenseffekt“ versucht, die Wirtschaft zu stimulieren. Dieser zeigt sich in den Aktienmärkten, aber auch […]

Der Krieg um das sichere Geld der Zukunft

Vollgeld als Alternative zu unserer heutigen Geldordnung habe ich in der vergangenen Woche diskutiert. In diesem Beitrag werden die verschiedenen Sichtweisen sehr gut zusammengefasst. Der Autor hat jedoch vermutlich recht, dass es erst einer erneuten Krise bedarf, bevor das Thema ernsthaft breiten Raum in der öffentlichen Diskussion bekommt: → Die Welt: Der Krieg um das […]

Money, Money, Money

Vor einiger Zeit habe ich von Bargeldverbot als einem Element zur Überwindung der „säkularen Stagnation“ – die Larry Summers befürchtet – berichtet. Die Mehrheit der Schweden geht davon aus, dass es schon in 20 Jahren eine bargeldlose Wirtschaft geben wird. Die Argumente scheinen auch überzeugend. Allerdings: In einer bargeldlosen Wirtschaft können nicht nur Steuerhinterzieher und […]

Schuldenschnitt für Portugal!

Irlands Rückkehr an den Kapitalmarkt gilt als Beweis, dass die bittere Medizin der Euroretter anschlägt. Die Finanzmärkte jubeln, und die Anleihen der Krisenländer sind gesucht, wie die FT vermeldet: Ireland starts a eurozone bond party (Anmeldung erforderlich). Als nächstes steht Portugal in den Startlöchern, um an den Kapitalmarkt zurückzukehren. Abgesehen davon, dass ich Irland nach wie […]

Eurozone losing ’safety margin‘

Das Jahr ist noch jung, doch die Probleme wachsen weiter. Deflation in Zeitlupe habe ich vor einigen Wochen geschrieben. Heute erneut Evidenz für diese Entwicklung. Natürlich stimmt es, dass die Deflation auch eine Folge des politisch gewünschten Anpassungsprozesses in der Eurozone ist. Doch angesichts der hohen Schuldenberge ist die Gefahr einer sich selbstverstärkenden Abwärtsentwicklung einfach […]

Lunte am Pulverfass

Ich habe Wirkung und Nebenwirkung der aggressiven Geldpolitik der letzten Jahre mehrfach thematisiert. Eine wesentliche Folge ist die zunehmende Konzentration von Vermögen.  beyond the obvious hat keinerlei Probleme mit Wohlstand und Reichtum. Die meisten haben für ihr Vermögen Entsprechendes geleistet, sei es als Unternehmer oder Erfinder. Auf der anderen Seite können von einer Geldpolitik, die […]