„The West’s Day of Fiscal Reckoning“, Part III

Nun scheint die Lösung für den Haushaltsstreit in den USA doch noch gefunden und der Bankrott abgewendet. So die einschlägige Meinung in den Medien. Dabei haben die Politiker sich nur darauf geeinigt, den Streit umso erbitterter in drei Monaten fortzusetzen. Natürlich wären die USA nicht „bankrott“ gewesen, nur illiquide. Und Herr Bernanke hätte im Zweifel […]

„The West’s Day of Fiscal Reckoning“, Part II

Heute erscheint im theGlobalist der zweite Teil meiner Ausführungen zur Schuldenkrise des Westens. Können wir aus dem Problem herauswachsen? Können wir die Schulden geordnet abbezahlen? Oder gelingt es uns nur durch Inflation, die enormen Schuldenberge abzubauen? Lesen Sie die Antworten auf diese Fragen in Teil zwei. → the Globalist: „The West’s Day of Fiscal Reckoning“, […]

Einigung oder keine Einigung? Es spielt keine Rolle

Einigung oder keine Einigung im Haushaltsstreit? Ich weiß es nicht, und es spielt auch keine Rolle. Die wahren Profiteure des Theaters in Washington sind die Medien (endlich was zu schreiben) und die Händler an den Finanzmärkten (Volatilität treibt Umsatz!). Die politische Kaste ist der Verlierer in diesem Schauspiel, und die Demokratie wird geschwächt. Letztlich ist […]

The Emperor is Naked – How to get out of the debt crisis? Part 2: Can we solve the problem with unconventional measures?

Teil 2 des Executive Summary des Buches „Die Billionen-Schuldenbombe“. Der Fokus liegt auf den gezeigten Wegen, mit dem Schuldenüberhang umzugehen. Daniel Stelter, Ralf Berger, Veit Etzold and Dirk Schilder: Ending the Era of Ponzi Financing, The Emperor is Naked – How to get out of the debt crisis? Part 2: Can we solve the problem […]

The Emperor Is Naked: Why There is no More Time for Conventional Solutions to Get Out of the Debt Crisis, Part 1

Teil 1 des Executive Summary des Buches „Die Billionen-Schuldenbombe“. Der Kassensturz. Daniel Stelter, Ralf Berger, Veit Etzold and Dirk Schilder: Ending the Era of Ponzi Financing, The Emperor Is Naked: Why There is no More Time for Conventional Solutions to Get Out of the Debt Crisis, Part 1, The European Financial Review, April 2013

Wozu noch ein Blog?

Noch ein Blog, der sich mit der Finanzkrise beschäftigt? Wozu, werden viele fragen. Einige, weil sie wirklich davon überzeugt sind, dass das schlimmste der Krise hinter uns liegt, andere, weil sie die Flut an Informationen zur Krise in den verschiedenen Medien nicht mehr verarbeiten können und wollen. In der Tat ist die Frage berechtigt, was […]

Legitimacy rests on restoring opportunity

Die Universität von Chicago gilt als Hort des Liberalismus. Umso bemerkenswerter ist dieser Beitrag des ehemaligen IWF-Chefvolkswirts (der vor der Krise warnte) und jetzigem indischen Notenbankpräsidenten zur Folge der zunehmend ungleichen Vermögensverteilung. Er sieht die demokratischen Fundamente der Gesellschaft gefährdet.  Financial Times: Legitimacy rests on restoring opportunity, (Raghuram Rajan), 18. Oktober 2012