Im Online-Magazin »the Globalist« veröffentlicht Dr. Daniel Stelter
ausgewählte Beiträge für ein internationales Publikum.

„Germany’s Choice: Shaper or Bystander?“

Vor einigen Wochen habe ich bereits bei den Kollegen von manager magazin online ähnlich argumentiert. Es ist eine falsche Simplifizierung, uns Deutsche zu den Gewinnern des Euros zu ernennen, um damit unsere Zahlungen zu rechtfertigen. Es gibt…

"Von wegen bescheiden"

„Bescheiden“ nennt der griechische Finanzminister Giannis Varoufakis seinen Vorschlag, mit dem er die Eurokrise lösen will. Sein nun auf Deutsch erschienenes Büchlein lässt jedoch ganz andere Schlüsse zu: dass er Deutschland zur Kasse…

"Das Märchen von der Sanierung Portugals"

Der Bundestag hat heute den Weg frei gemacht für die Zustimmung Deutschlands zur vorzeitigen Rückzahlung der IWF-Kredite Portugals, ohne dass Portugal zugleich auch seine Finanzhilfen von den befristeten Euro-Rettungsschirmen EFSF und EFSM…

Athen unterschätzt die Verlockung, ein Exempel zu statuieren

Am 15. Januar ist dieser Kommentar von mir bei manager magazin online erschienen. Viele von Ihnen werden meinen Hinweis schon damals gesehen haben. Dennoch hier noch einmal die Wiederholung. Was sich in Griechenland abspielt, ist ein großes…

„ECB: Pushing Europe over the Edge“

Beitrag von mir im the Globalist zum Thema EZB. Die Argumente sind den Lesern von bto wohlbekannt (hier nochmals der Link zu meinem Beitrag bei manager magazin online). QE ist wirkungslos, schadet mehr, wird aus politischen Erwägungen gemacht,…

„Die wahre Gefahr des griechischen Theaters“

Kommentar zum Theater um Griechenland bei manager magazin online: "Die erneute griechische Tragödie kann nur jene überraschen, die sich von der Politik haben einlullen lassen. Europa ist auf dem besten Wege zwar nicht wie Griechenland, so…

"How Japan Bankrupted Itself"

Beitrag von mir im the Globalist zum Thema Japan: wie es in den Bankrott getrieben wurde von einer falschen Politik und wir drauf und dran sind, den Fehler zu wiederholen hier in Europa: → the Globalist: "How Japan Bankrupted Itself", 20.…

"Piketty, Right or Wrong? The Global Wealth Game"

Kommentar zum altbekannten Thema Vermögen versus Schulden im the Globalist. Für mich bleibt es faszinierend, wie selbstverständlich Piketty, die Credit Suisse und die Anhänger dieser Thesen davon ausgehen, dass Vermögen sich von der Realwirtschaft…

"Germany: Desperately Seeking a Matteo Renzi"

Nach meiner Diskussion im Cicero heute eine erweiterte Kommentierung der auch in Deutschland notwendigen Reformen in the Globalist: → the Globalist: "Germany: Desperately Seeking a Matteo Renzi", 19. März 2014

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

2