„Secular Stagnation in the West? – it is up to us!“

Die Thesen von Larry Summers zur „säkularen Stagnation“ des Westens wurden auf diesen Seiten bereits diskutiert. Die „säkuläre Stagnation“ ist ausgelöst durch einen anhaltenden Ersparnisüberschuss gegenüber Investitionen. bto denkt, dass es mindestens genauso auch einen Schuldenüberschuss gibt. Hier der Kommentar dazu aus the Globalist: → the Globalist: Secular Stagnation in the West? – it is up […]

Im deflationären Umfeld wird Geld immer wertvoller

Deleveraging wirkt tendenziell deflationär. In der Tat haben wir es mit einem Kampf zwischen den deflationären Tendenzen einer überschuldeten Wirtschaft und den „Reflationierungs“-Bemühungen der Notenbanken und Staaten zu tun. Die aktuellen Diskussionen zur Wirksamkeit von QE und den Möglichkeiten der EZB, ungewöhnliche Maßnahmen zu ergreifen, unterstreichen genau diesen Konflikt. Professor Malik – mein Doktorvater – […]

Schulden und Krisen – der Zusammenhang

Regelmäßige Besucher dieser Seiten wissen, dass ich die exzessive Verschuldung von Staaten und privaten Sektoren als Hauptursache der Krise und die schwache Erholung von derselben sehe. Ein mehr als dreißigjähriger Verschuldungszyklus nähert sich dem Ende, indem sich die Schulden in den westlichen Industrienationen relativ zum BIP mehr als verdoppelt haben. Verschiedene Studien haben untersucht, ob […]

The Danger of a Japan like Generation of Secular Stagnation

Die Präsentation des früheren US-Finanzminister Larry Summers bei einer Konferenz des Weltwährungsfonds (IWF) hat Wellen geschlagen. Medien in aller Welt wie die Financial Times und auch SPIEGEL ONLINE haben ausführlich darüber berichtet. Mein Kommentar dazu war auf Cicero Online. Hier der Link zur Präsentation von Larry Summers: → Larry Summers on the Danger of a […]

30 Jahre Stagnation der Weltwirtschaft

Der frühere US-Finanzminister Larry Summers, bis vor kurzem Kandidat für die Nachfolge von Ben Bernanke, hat bei einer Konferenz des Weltwährungsfonds (IWF) eine vielbeachtete Präsentation gehalten. Medien in aller Welt, wie die Financial Times und auch SPIEGEL ONLINE, haben ausführlich darüber berichtet. Das liegt an der Sprengkraft seiner Aussagen. Hier meine Sicht der Dinge auf […]

ECB interest rate cut could kill the wrong guy

Nicht viel Neues vom Chefvolkswirt der Allianz. Interessante Punkte: Die Geldpolitik wirkt nicht mehr, und Deflation ist Folge der von der Politik gewünschten internen Anpassung in Europa (sogenannte interne Abwertung). Allerdings ist Deflation bei hohen Schulden kontraproduktiv, weshalb man dort ansetzen sollte. Im Rahmen des Bankenstresstests im kommenden Jahr müssen die Banken zu einer realistischen […]