Finanzsystem

Die Geldschöpfung des Bankensystems wirkt prozyklisch und krisenverstärkend. Statt Krisensymptome zu bearbeiten, muss das System grundlegend reformiert werden. Die Notenbanken sollten sich dringend auf ihre goldenen Regeln zurückbesinnen.

~ AKTUELL ~

/

Zeit, aus den Bondmärkten auszusteigen?

In den letzten Wochen kam es zu den ersten größeren Abzügen aus Fonds, die auf Hoch-Risikoanleihen spezialisiert sind. Zeit wird es, wie wir…
/

Zur Party bei den Junk Bonds

Ein weiterer Blick auf die verzerrende Wirkung der Geldpolitik, diesmal von David Stockman. Es ist alles irgendwie bekannt. Es lohnt sich aber,…
/

In Wahrheit sind die Bilanzen der US-Unternehmen noch viel schlechter

Heute Morgen habe ich die Sorglosigkeit der Investoren am Beispiel der Kredite an hoch verschuldete Unternehmen beleuchtet. Ergänzend dazu der…
/

The Diva is Already Singing

2014 wird ungemein spannend. Vor allem wie sich die Aktienmärkte der Welt weiter entwickeln werden, gibt Anlass für viele Kommentare und Analysen.…
/

Das kann ja heiter werden

Im Laufe des Januars werde auch ich mich an eine Prognose 2014 wagen. Hier schon ein kleiner Ausschnitt meiner Gedanken, zitiert in der F.A.S. → F.A.S.:…
/

Euro-Krise und Erster Weltkrieg: Das Undenkbare durchdenken

Ich habe mich bereits mit den Parallelen der Jahre vor dem Ersten Weltkrieg und der Situation in Europa heute beschäftigt. Europa hat es in…
/

Deutschland könnte das neue Frankreich werden

Die Sicht aus der Schweiz auf die Finanzmäkte der Welt - durchaus interessant: Deutschland das nächste Frankreich - wobei Frankreich sich nicht…
/

Secular stagnation risk for EU - exercise in prolonging a banking credit crunch

Ein weiterer Blick auf die säkulare Stagnation , ein Thema, welches uns auch in 2014 sicherlich erhalten bleibt. Interessant an dem Kommentar…
/

Warum funktioniert QE doch nicht?

Wirkung und Nebenwirkung von Quantitative Easing (QE) hat mich bereits mehrfach beschäftigt. Heute stelle ich einen wissenschaftlichen Aufsatz…
/

100 Jahre billiges Geld

Die Fed hat mich in diesem Jahr vielfach beschäftigt. Ich denke, es ist legitim zu behaupten, dass die Notenbanker der Welt die eigentlichen…
/

Euro-Krise erinnert an die Monate vor dem Ersten Weltkrieg

In dieser Woche greift auch Wolfgang Münchau zum Bild vom Auge des Orkans (bto an anderer Stelle). Zu Recht. Er vergleicht dann die Lage in…
/

Die Krisen der anderen

Kritiker halten mir entgegen, dass es Deutschland doch sehr gut geht und demzufolge das Gerede von der Krise völlig überflüssig sei. Stimmt.…
/

EBA Report 2013: Banken auf dem Wege der Besserung … bis auf die Staatsrisiken

Der diese Woche veröffentliche EBA Transparency Report 2013 sieht Banken bei den Capital Ratios und der Default Entwicklung 2013 auf dem Wege…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter