Griechenland

Griechenland war und ist pleite. Die Hoffnung,
über einen Exportboom das Land zu sanieren, ist eine Illusion.
Eine Lösung der griechischen Tragödie ist nicht in Sicht.

„Raus mit dem IWF“

Da haben wir ihn wieder, den unfundierten Blick auf die griechische Krise. Natürlich braucht Griechenland einen Schuldenschnitt, hier mehr als einmal ausführlich erklärt. Nur wird diese simple Erkenntnis von deutschen Kommentatoren und Professoren…

„German ‚bail-in‘ plan for government bonds risks blowing up the euro“

Während wir uns gerade in Deutschland fleißig mit anderen Themen beschäftigen, wabert die Euro-Krise ungebremst weiter vor sich hin. Zur Erinnerung, die Eurokrise ist eine Mehrfach-Krise: Divergierende Lohn- und Produktivitätsentwicklungen…

Best of 2015: „Ohne Verluste geht es nicht“

Nicht alle Leser gehen jeden Tag auf bto, was natürlich bedauerlich ist. Immerhin gibt es werktags zwei Beiträge zu aktuellen Themen aus der Wirtschaft. Deshalb zum Jahreswechsel eine kleine Auswahl der Highlights aus 2015. Bei der Sichtung…

„Greek debt deal would encourage mass write-off calls in Spain“

Während bei uns ein Thema dominiert, braut sich im Rest Europas die nächste Krise zusammen. Wie von mir prognostiziert, warten die anderen Länder nur darauf, aus der offensichtlichen Überforderung der deutschen Politik und der medialen Dominanz…

Interview: „Euro- und Flüchtlings­krise sind ein ex­plosiver Mix“

Ökonom Daniel Stelter erklärt, warum Deutschland in der EU erpressbar geworden ist, Griechenland wegen der Flüchtlinge einen Schuldenschnitt bekommt und der Euro-Stabilitätspakt aufgeweicht wird. MONEY: Kaum haben wir die Euro-Krise halbwegs…

Die Schuldenschwergewichte der Welt

Diese Abbildung haben viele vermutlich schon gesehen: Dargestellt sind die Länder der Welt proportional zur Größe der Staatsverschuldung relativ zum BIP. Ich fände die Abbildung noch besser, wenn man die Gesamtverschuldung nehmen würde.…

Syriza hat recht: Island hat es richtig gemacht

Ambrose Evans-Pritchard berichtet von den parteiinternen Diskussionen bei Syriza. Demnach wächst das Zutrauen in den Weg eines Euroausstiegs. Zu Recht fühlen sich die Politiker von dem massiven Kapitalabfluss aus dem Land gestärkt. "Je mehr…

Vor dem griechischen Selbstmord? ‒ Nein. Die Griechen halten die Trümpfe

Anatole Kaletsky wirft einen Blick auf die veränderte Situation in Griechenland angesichts immer neuer Signale, dass es doch zu einem Grexit kommen könnte. Kernaussage: Die Griechen irren sich. Dank der EZB gibt es keine Ansteckungsgefahr…

Why is Athens still refusing the free lunch of a Grexit?

Roger Bootle von CAPITAL ECONOMICS hat den Holländern vorgerechnet, dass sie ohne den Euro besser dastehen und zudem einen Prozess skizziert, mit dem wir das Euro-Experiment beenden könnten. Natürlich ist er Brite, was man wohl sein muss,…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

30