Coronomics: Die Helikopter werden vorbereitet

Wohl nur die deutschen Politiker denken noch, die Schulden würden über harte Besteuerung der Reichen bereinigt. Die Wahrheit ist, die Helikopter kommen. Es lohnt sich, in die Geschichte zu blicken, um zu wissen, was auf uns zukommt. Das…

Selbst in den schwersten Zeiten ...

Im Jahr 2010 erschien das Buch "Accelerating out of the Great Recession" von meinem Kollegen David Rhodes und mir. Es wurde mit dem "Get Abstract International Book Award" ausgezeichnet und erschien 2010 unter dem deutschen Titel "Nach der Krise…

Was gegen Kredite und Staats­beteili­gungen spricht

Am Wochenende habe ich mich für eine Unterstützung der Wirtschaft in Form einer Umsatzausfallgarantie starkgemacht. Zwar gab es den einen oder anderen Kommentar, der eine solche Hilfe für die "Reichen" nicht gut fand, überwiegend aber Zustimmung. Ebenfalls…

Was tun, wenn die geldpolitische Bombe nicht mehr wirkt?

Die Frage liegt auf der Hand: Was machen wir, wenn die Geldpolitik nicht mehr wirkt. Sie kann also noch Geld in die Märkte pumpen, aber dort bewirkt es nichts? Der Frage geht Ambroise Evans-Pritchard im Telegraph nach. Die Highlights: "The…

Zur abnehmenden Wirkung von Schulden

Es ist unstrittig, dass wir angesichts der Corona-Krise vor einem wahren Tsunami "an fresh money" stehen. Grund genug, um einmal in das Archiv zu blicken und zu fragen: Wie hat denn das Geld früher gewirkt? Natürlich muss jetzt alles getan…

Bank of America: Die globale Rezession ist da

Michael Hartnett von der Bank of America lese ich immer gern. Leider bin ich nicht auf seinem Verteiler, deshalb heute via Zero Hedge. Die Redaktion fasst seine Aussagen zusammen. Das Thema – ähnlich wie gestern und vorgestern: Wo wir…

Platzt jetzt die BBB-Blase?

Schon vor längerer Zeit habe ich vor den Risiken der zunehmenden Verschuldung der US-Unternehmen gewarnt. Dabei ging es vor allem um die abnehmende Kreditqualität, da immer mehr Unternehmen die Schulden so hoch treiben, dass sie nur noch knapp…

Die Macht der Demografie

Immer wieder habe ich daran erinnert, wie bedeutsam die demografische Entwicklung für künftiges Wachstum und Wohlstand ist. Dabei geht es nicht nur um die Milliarden von Rentenversprechen, für die nicht vorgesorgt wurde, sondern auch um die…

Coronavirus und der deflationäre Knall

Gestern hatten wir an dieser Stelle Corona und die Folgen – mit ausführlicher und engagierter Diskussion. Nun ist es leicht, in Panik zu verfallen und immer das noch Schlimmere anzunehmen. Es ist ja nur ein Szenario. Gut möglich, dass uns…

"Deutschland – ein Nachruf"

Ein ausgesprochen guter Kommentar in der FINANZ und WIRTSCHAFT den ich bereits im November 2018 an dieser Stelle veröffentlicht habe. Heute war mir danach, ihn zu wiederholen. An Klarheit nicht zu überbieten. Die Highlights: …

Industrie auf der Flucht aus Deutschland?

Am Wochenende habe ich die deutschen Exportüberschüsse thematisiert und dabei den Zusammenhang mit der inländischen Ersparnis erklärt. Ein wichtiger Sektor, der spart, sind die Unternehmen. Erst seit der Jahrhundertwende, besonders seit…

Dämmerung ("Twilight") für den Euro?

Das hatten wir auch schon länger nicht mehr. Einen Bloomberg-Artikel, der von "Twilight of the Euro" spricht. "Twilight" kann man übersetzen als "Dämmerung", aber auch als "Lebensabend". Nun gut, Leser von bto wissen, dass der Euro Länder…