Jetzt kommt er doch, der Protektionismus

Als die Krise im Jahre 2009 für alle offensichtlich begann, habe ich in einem Beitrag über die New Realities spekuliert: → BCG: „Confronting the New Realities of a World in Crisis“, März 2009 Eine wichtige These war damals die zu erwartende Zunahme an Protektionismus. Wie in den 1930er-Jahren hatte ich damit gerechnet, dass die Länder dem […]

„Das Geschäft mit der Illusion“

Dieser Beitrag erschien bei Cicero.de: Zum ersten Mal hat die Europäische Zentralbank die Billionengrenze bei ihren Staatsanleihen-Käufen durchbrochen. Doch mit dem Geld wird nur Zeit erkauft. Alle Beteiligten halten lieber an einer Lüge fest, als zuzugeben, dass das System so nicht aufrechtzuerhalten ist. Eine Billion Euro. Für so viel Geld hat die Europäische Zentralbank (EZB) […]

„U.S. politicians love to attack China and Mexico for stealing jobs. Germany could be next.“

Gestern habe ich an dieser Stelle meinen Beitrag für das manager magazin veröffentlicht, in dem ich den deutschen Exportfokus mit der Strategie der Eichhörnchen verglichen habe: putzige Tierchen, aber nicht sonderlich intelligent. Scheinbar hat das The Washington Post so gut gefallen, dass sie in einem Artikel, der auf die zunehmenden Handelskonflikte auch mit Deutschland eingeht, auf […]

„Does It Matter If China Cleans Up Its Banks?“

Michael Pettis ist ein gründlicher Analyst der Entwicklung von China und kam schon mehrmals auf bto zu Wort. → Michael Pettis explains the euro crisis (and a lot of other things, too) → „Chinas Schulden sind viel zu hoch“ → „Bad debt cannot simply be ‚socialized‘“ Heute wirft er einen Blick auf die Möglichkeiten Chinas, mit der […]

„Die Notenbanken der Welt kaufen zusätzlich Gold“

Eigentlich ist es ja ein Verkaufssignal. Denn als die Notenbanken im großen Stil ausgestiegen sind – legendär die Bank of England am absoluten Tief – war die Zeit, zu kaufen. Doch noch sind es die Schwellenländer, die einsteigen. Aus gutem Grund denke ich. Gold – was ja, wie einige meinen, nur deshalb einen Wert hat, […]

„Deutschland wirtschaftet wie die Eichhörnchen“

Dieser Kommentar erschien bei manager-magazin.de: „Deutschland ist wieder Exportweltmeister!“ – fast schon jubelnd wurde in dieser Woche in den Medien davon berichtet, dass wir mit einem Überschuss von 310 Milliarden US-Dollar in diesem Jahr wieder China überholen. Fantastische Nachrichten, so wird suggeriert. Nichts zeigt doch deutlicher, wie gut wir wirtschaftlich aufgestellt sind. Uns kann keiner. Unsere […]

ECB’s Mario Draghi has run out of magic as deflation closes in

Gestern morgen haben wir gesehen, dass die Deflation schon viel weiter fortgeschritten ist, als man bei reiner Betrachtung der Konsumentenpreise sieht. Umso bedenklicher ist es , wenn auch dieser Indikator auf Deflation hinweist, wie dies in der Eurozone zunehmend der Fall ist. Es beweist einmal mehr, dass die Geldpolitik solange sie nicht erfolgreich das Vertrauen […]

Irving Fishers Debt-Deflation ist schon da – wir merken es nur nicht!

Bekanntlich bin ich ein großer Fan von Irving Fishers „Debt-Deflation Theory Of Great Depressions“. Charles Gave ist dies auch und er führt in diesem Beitrag ausgesprochen interessant aus, dass wir wohl schon mitten drin stecken: „The main point of this fascinating work is that if an economy suffers simultaneously from over- indebtedness and falling prices, […]

Highlights vom August

Schon seit Jahren schicke ich Anfang Monat eine Zusammenstellung der Highlights des vorangegangenen Monats als Newsletter an Abonnenten. Ein kostenloser Service; man muss sich einfach nur registrieren. Ich könnte mir aber denken, dass nicht alle Leser von bto das Angebot wahrgenommen haben. Deshalb an dieser Stelle der neueste Newsletter: —————————————————————————————————————————————- Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, […]

„Die Märkte nehmen das ‚Helikoptergeld‘ vorweg“

Vor einigen Tagen habe ich an dieser Stelle ausführlich die Überlegungen von Gary Shilling dargelegt. Dieser hatte einen 35-jährigen Bullenmarkt in Staatsanleihen vorhergesagt und verkündet, dieser sei noch lange nicht am Ende. Die NZZ greift das Thema in einem kleinen Beitrag auf, den ich hier zur Auffrischung und zur Motivation, den oben genannten Beitrag auf […]