Asia: Addicted to debt

Das stark wachsende Kreditvolumen in Asien, allen voran China, habe ich regelmäßig angesprochen und auch in meinem neuen Buch gezeigt. Nun berichten verschiedene Zeitungen von einer neuen Studie der HSBC zu dem Thema. Aussage: Die Schulden…

„This time China’s property bubble really could burst“

George Magnus ist für Besucher dieser Seiten ein alter Bekannter. Immer wieder besticht er durch seinen klaren Blick auf die Weltwirtschaft, besonders die Schwellenländer und China. Obwohl er bisher immer die Fähigkeit Chinas gelobt hat,…

«Schwellenländer sind in einer ganz anderen Art von Krise»

Die unsichtbare Mauer der wirtschaftlichen Entwicklung von Schwellenländern habe ich bereits thematisiert. George Magnus, früherer Chefökonom von UBS, hat sich bereits seit Jahren mit der Thematik beschäftigt. Im Interview mit der FINANZ…

Argentinien ein besseres Investment als Griechenland und Portugal

Es gibt scharfe Beobachter der wirtschaftlichen Entwicklung, die zudem in der Lage sind mit ihrem Wissen an den Kapitalmärkten Geld zu verdienen. Kyle Bass von Hayman Capital gehört dazu. Umso interessanter, wenn man sich die Gedanken zur…

China won’t transform the market landscape

Die Bedeutung von China für die Weltwirtschaft ist unbestritten. Gerade die Stabilität des Finanzsystems wird zunehmend bezweifelt. Droht deshalb von China ausgehend Ungemach? Der Vermögensverwalter Felix Zulauf hat in dem gestern verlinkten…

„Wie die großen Ökonomen Schumpeter und Kondratieff uns vor der nächsten Schuldenkrise bewahren können“

Das manager magazin bringt online meine Gedanken zu wirtschaftlichem Fortschritt und Finanzkrisen. Diese sind eben nicht zwangsläufig, sondern politisch gewollt. → manager-magazin.de: „Wie die großen Ökonomen Schumpeter und Kondratieff…

"Abwertungswettlauf hat Folgen"

Schon vor einigen Monaten habe ich auf das eigentliche Ziel der Geldpolitik hingewiesen: die eigene Währung schwächen. Der Vermögensverwalter Felix Zulauf, den ich ebenfalls früher schon verlinkt habe, äußert sich in einem Kommentar in…

Wirtschaftlicher Fortschritt und Finanzkrisen

Vielleicht sind Finanzkrisen nur der Preis, den wir für wirtschaftlichen Fortschritt bezahlen müssen? Schon vor einiger Zeit hatte ich ein Interview mit dem Autor des Buches Money Mania verlinkt. Dieser ist in die Geschichten der Finanzkrisen…

«Ich sehe Preisblasen wie 2007»

William White habe ich schon mehrmals besprochen. Er ist der Mann, der die Finanzkrise vorhergesagt hat, weil er schon früh die Folgen einer übermäßigen Verschuldung verstanden hat. Obwohl er fast vierzig Jahre in Diensten von Notenbanken…

Das ungeahnte Potenzial des digitalen Geldes

Die Forderungen nach einem neuen Geldsystem werden immer lauter. Vollgeld habe ich bereits als eine Möglichkeit diskutiert. Alternativ dazu steht die völlige Privatisierung des Geldes, idealerweise gebunden an eine vertrauenswürdige und werthaltige…

Paying off Government Debt

beyond the obvious sieht die Krise als eine Überschuldungskrise der westlichen Welt. Dabei geht es um private und öffentliche Verschuldung, da es eben nicht nur ein Staatsschuldenproblem ist. Dennoch hier ein Blick auf die Geschichte der…

How the economic machine works

Ray Dalio ist einer der erfolgreichsten Geldmanager der Welt. Der von ihm gegründete Hedgefonds hat über Jahrzehnte für die Investoren überragende Ergebnisse erwirtschaftet. Offensichtlich versteht er die Entwicklung der Wirtschaft und der…