Wiederaufbau­fonds – viel­leicht doch nützlich?

In den letzten Tagen habe ich mich kritisch mit dem EU-Wiederaufbaufonds auseinandergesetzt. Die Risiken für Deutschland sind erheblich, die Schulden- und Transferunion kann den Euro nicht retten und wird nur eines sicher bringen: einen Verlust…

Wie die EU die Schulden zurück­zahlen könnte

POLITICO fragt: "How will the EU repay the billions to fund Europe’s recovery?" Nett, aber natürlich völliger Blödsinn. Niemand hat ernsthaft die Absicht, diese Schulden jemals zu begleichen. Im Gegenteil, es werden immer mehr Schulden…

"Wiederaufbaufonds": Zahlen und Wirkung

Am kommenden Sonntag geht es in meinem Podcast unter anderem um den sogenannten Wiederaufbaufonds. Zur Einstimmung ein paar Beiträge. Heute die Zusammenstellung der harten Fakten: "The EU will, through a Fund outside its budget, borrow…

Innovations­skepsis unserer Politiker ver­nichtet Wohlstand

Gestern besprach ich den Beitrag der F.A.Z. zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts und die teuren politischen Folgen – vor allem mit Blick auf unseren Wohlstand, gibt es doch nach der Logik der Akteure nur den Weg über Verzicht. Das Handelsblatt…

Wenn die Lichter aus­gehen, werden alle schuld sein – nur nicht schuldig

Energiewende und Klimapolitik sind teuer. Das mag ja noch angehen, solange die Lichter nicht ausgehen. Doch genau dieses Szenario ist mehr als ein theoretisches Risiko. Das Handelsblatt berichtet von einer neuen Studie: "Das Stahlwerk von…

Schwache Argu­mente für Frei­gabe der Impfstoff­patente

Die Aufgabe des Patentschutzes für Impfstoffe war eines der Themen der vergangenen Woche und beschäftigt mich auch in meinem nächsten Podcast (16. Mai 2021). Die WHO fordert die Aufgabe des Patentschutzes, Präsident Joe Biden befürwortet…

Gerichtliche Klima-Apo­ka­lyptik?

In der vergangenen Woche habe ich das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz kritisiert. Es zeichne ein verstörend statisches, vor allem technikfeindliches Bild unserer höchsten Richter und passe zu einem immer planwirtschaftlicheren…

Steve Keen: Reducing Debt via a Modern Debt Jubilee

Dieser Beitrag stammt von Professor Steve Keen, meinem Gesprächspartner im Podcast von Sonntag, 08.05.2021. Bis 2013 war er ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre an der University of Western Sydney. Seit dem September 2014 ist er…

Klimaschutz­gesetz: Wir brauchen Effizienz statt Plan­wirtschaft

Dieser Kommentar erschien bei manager magazin: Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz zeichnet ein verstörend statisches, vor allem technikfeindliches Bild unserer höchsten Richter. Es passt zu einem immer planwirtschaftlicheren…

Wie Klimaschutz dem Protek­tio­nismus zulasten der Ärmsten dient

Bjorn Lomborg ist das "rote Tuch" für die Klimaaktivisten. Nicht, weil er, wie ihm unterstellt wird, "Klimaleugner" wäre – nein, das ist er nicht! – sondern weil er dem Problem mit kühlem Sachverstand begegnen will und dabei auch andere…

Die Pandemie än­dert die Gesell­schaft grund­legend

Schon mehrfach habe ich versucht, einen Blick auf die Zeit nach der Pandemie zu werfen: vor einem Jahr diese Studie von Ökonomen zu den Lehren aus früheren Pandemien (höhere Löhne, steigende Preise) → Die Lehren aus früheren Pandemien; …

Eine andere Variante des Schulden­tilgungs­fonds für die Eurozone

Bekanntlich bin ich für einen Schuldentilgungsfonds auf EU-Ebene, in dem alle Euro-Staaten – gerade auch Deutschland – Staatsschulden in einem festen Wert relativ zum Vor-Corona-BIP abladen können. Dieser würde dann auf Ewigkeit angelegt,…