Bekannt: „Deutschlands Bürger werden gemolken“

Das Märchen vom reichen Land verlässt in diesen Tagen die Druckerei. Mit jeder erneuten Lektüre – das muss man als Autor, wird doch so ein Buch von vielen korrekturgelesen und kommentiert – wurde ich ob der Fakten betrübter. Es ist eine Schande, was wir – schließlich wählen wir diese Politiker ja – aus diesem Land machen. Ein Aspekt ist das […]

Die Zuwanderung wird – langfristig – teuer

Immer wieder habe ich mich bei bto mit den finanziellen Folgen der Zuwanderung beschäftigt: → Wer sind die Armen in Deutschland? Dabei habe ich eine Studie der Bertelsmann Stiftung zitiert, von der die Stiftung aber nichts mehr wissen will: → Richtige Gedanken zur Bertelsmann Stiftung In der Studie heißt es: „Eine Wiederholung der Gastarbeitereinwanderung ist weder […]

Target2-Polemik ohne Aufklärungswert

„Sehr geehrter Dr. Stelter, Jens Berger von den „Nachdenkseiten“ hat sich an das Thema „Target2“ herangewagt und einen äußerst abstrusen Artikel dazu geschrieben. Zuerst verortet er alle Ökonomen, die die (für Deutschland) hohe Target2-Summe von fast einer Billion Euro kritisieren, in die rechte Ecke. Außerdem seien diese irgendwie Scharlatane. Dann geht er dazu über, das […]

Die humanitäre Krise der USA

Wir wissen, dass die Erwerbsquote in den USA in den letzten 20 Jahren deutlich gesunken ist. Einer der Gründe für das geringere Wachstum, den früheren Inflationsdruck (potenziell) und wohl auch die zunehmende politische Unzufriedenheit mit den bekannten Folgen. Die FT brachte nun ein Chart der Deutschen Bank, das eine traurige Erklärung findet: „The latest chart […]

„Renten sichert man nicht durch mehr Umverteilung!“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Das bekommen nur Politiker hin: Nachdem sie seit mehr als einem Jahrzehnt regieren, fällt ihnen auf, dass die Rente doch nicht so sicher ist, wie immer wieder verkündet. Also gilt es, diese so rasch wie möglich „sicher“ zu machen, damit die Bürger auch schön beruhigt weiter […]

Märchen von der „Griechenland-Rettung“ entlarvt

Griechenland ist gerettet und damit ein Musterbeispiel für gelungene Politik in Brüssel, Paris und Berlin. Alle haben dabei gewonnen und sogar die Geldgeber haben daran verdient. Es ist eine Leistung, die an ein Wunder grenzt und voll und ganz unseren umsichtigen, mutigen und besonnen agierenden Politikern zu danken ist. Wer so gut regiert wird, dem […]

„Dollar Shortage, Contagion Fears, and Currencies‘ Tremors“

In einem interessanten Kommentar geht BLACKSUMMIT FINANCIAL nochmals auf das Thema der Verschuldung in den Schwellenländern und die Folgen für die Entwicklung des US-Dollars ein. Eine interessante Übersicht, wie ich finde: „(…) emerging markets currencies have been experiencing tremors due to contagion fears originating in the Turkish lira. As the first graph below shows, emerging […]

Teurer Stimmenfang

Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero Online: Andrea Nahles‘ Vorschlag, die Türkei finanziell zu unterstützen, ist wirtschaftlich sinnlos und politisch fragwürdig. Stattdessen müsste die Regierung Deutschland stärken: Denn die Krise der Türkei ist ein Vorbote für größere Probleme, die auch wir bald haben könnten. Andrea Nahles (SPD) hatte deutsche Finanzhilfen für die Türkei ins […]

„Schwarze Null“ statt nachhaltiger Finanzen – nicht nur die öffentliche Infrastruktur verfällt

Diesen Auszug aus meinem neuen Buch „Das Märchen vom reichen Land – Wie die Politik uns ruiniert“  publizierte WirtschaftsWoche Online. Das Buch erscheint am 10. September im Münchener Finanzbuchverlag (FBV): Auch in Deutschland fehlt nicht viel bis zu einstürzenden Brücken, denn unser Staat investiert seit vielen Jahren zu wenig in die öffentliche Infrastruktur. Das wird […]

Die Goldfrage

Dieser Kommentar von mir erschien in der Augustausgabe des Magazins Cicero: „Sehr geehrter Herr Dr. Stelter, welches Argument spricht neben Lagerung, Bindung des Edelmetalls an den Dollarkurs und der Abhängigkeit vom Zinsumfeld gegen eine Anlage des Gesamtvermögens nur in physischem Gold?“ So begann eine Leserzuschrift im vergangenen Monat. Angesichts der Überschuldung der Welt, der ungelösten Eurokrise, […]