Best of 2015: „Margin Call für die Weltwirtschaft“

Nicht alle Leser gehen jeden Tag auf bto, was natürlich bedauerlich ist. Immerhin gibt es werktags zwei Beiträge zu aktuellen Themen aus der Wirtschaft. Deshalb zum Jahreswechsel eine kleine Auswahl der Highlights aus 2015. Bei der Sichtung…

Best of 2015: „Die panische Angst vor der nächsten Rezession“

Nicht alle Leser gehen jeden Tag auf bto, was natürlich bedauerlich ist. Immerhin gibt es werktags zwei Beiträge zu aktuellen Themen aus der Wirtschaft. Deshalb zum Jahreswechsel eine kleine Auswahl der Highlights aus 2015. Bei der Sichtung…

Best of 2015: „Wie die EZB Europa in die Deflation treibt“

Nicht alle Leser gehen jeden Tag auf bto, was natürlich bedauerlich ist. Immerhin gibt es werktags zwei Beiträge zu aktuellen Themen aus der Wirtschaft. Deshalb zum Jahreswechsel eine kleine Auswahl der Highlights aus 2015. Bei der Sichtung…

„Lasst uns optimistisch sein!“

Einem regelmäßigen Leser meiner Kolumnen wäre es kaum zu verübeln, mich für einen pessimistischen Menschen zu halten. Diesem Eindruck möchte ich am Ende eines Jahres, das zu kritischen Kommentaren tatsächlich viel Anlass bot, mit einer…

Best of 2015 – „How France Will Bail Out Germany’s Merkel“

Nicht alle Leser gehen jeden Tag auf bto, was natürlich bedauerlich ist. Immerhin gibt es werktags zwei Beiträge zu aktuellen Themen aus der Wirtschaft. Deshalb zum Jahreswechsel eine kleine Auswahl der Highlights aus 2015. Bei der Sichtung…

„Fed Zinsentscheid: Prozyklisch in die Baisse“

Jetzt hat die Fed also endlich die Zinsen erhöht. Ein Minischritt, der mehr ein Symbol ist als ein echter Ausstieg aus der Politik des billigen Geldes. Dennoch markiert der Schritt den Wendepunkt an den Finanzmärkten. 2016 dürfte es bergab…

„You’ll have to save yourself from systemic risk“ – à la hilf Dir selbst, sonst hilft dir keiner

„Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner“, ist eine der Erkenntnisse, die bisher für jedermann außer Banker und Finanzmarktspieler zu gelten schien. Letztere konnten sich immer darauf verlassen, im Zweifel von Notenbanken und Staat rausgehauen…

Könnte dem Terror das Geld ausgehen?

Saudi-Arabien ist bekanntlich einer der größten Finanziers des Terrors. Doch solange wir im Westen vom Wohlwollen des größten Ölexporteurs abhängig waren, haben wir nicht so genau hingeschaut und lieber Waffen geliefert und kooperiert.…

Krise in Zeitlupe

Meine Kernthese ist bekannt. Die Wirtschaftspolitik hat war eine Wiederholung der großen Depression - bis jetzt - verhindern können, doch nur Zeit gekauft. Wir haben es mit einer Depression in Zeitlupe zu tun. Zu Beginn der Krise war der…

Notenbanken drucken Geld – heimlich – unglaublich, dass das jemanden noch überrascht!

Die Mehrzahl der Bürger merkt es nicht, versteht es nicht, denkt, man sei davon nicht betroffen. Die Minderheit, die es versteht, regt sich lauthals auf. Wieder ein Beweis dafür, dass die EZB und die anderen Notenbanken die Schuldner heimlich…

„European banks sitting on €1tn mountain of bad debt“

Wo die EZB die nächste Runde der verdeckten Staats- und Bankenfinanzierung zum Zwecke der Anfeuerung von Assetblasen vorbereitet, nur eine kleine Erinnerung, weshalb sie das tut: natürlich nicht, um der Realwirtschaft zu helfen. Es geht nur…

Erwartete Renditen: negativ – egal, wie man es betrachtet

Regelmäßig weise ich auf die Folgen der Geldpolitik hin: überhöhte Assetpreise, übermäßige Risikoneigung und damit verbunden garantierte Verluste in der Zukunft. Immer wieder lesenswert meine kleine Serie „Was tun mit dem Geld“ mit…