Europe's bond yields lowest since 15th century Genoa

Am Montag habe ich die Zinsszenarien für die USA diskutiert. Kernaussage: Es wäre nicht verwunderlich, wenn die Zinsen weiter sinken auf dem Weg in die amerikanische Version des japanischen Szenarios. In Europa sind wir da schon weiter, wobei…

‘Three arrows’ to put eurozone back on target

Da habe ich vor einigen Tagen den CEO der Allianz Maximilian Zimmerer gelobt, weil er offen die Probleme in Europa angesprochen hat. Und dann dieser sehr enttäuschende Beitrag von seinem Kollegen in der FT. Da werden die richtigen Reformen…

„China vor der Schulden-Mauer“

Natürlich geht es in meinem Beitrag für manager magazin online nicht um Staatsschulden, sondern um die chinesische Gesamtverschuldung. Letztere gibt mit Blick auf Immobilienblase, Exportabhängigkeit und Demografie Anlass zur Sorge. „Der…

Jeder siebte Schüler hat nur ein mangelhaftes Finanzwissen

Jeder siebte Schüler scheitert bereits an einfachen Finanzaufgaben wie dem richtigen Lesen einer Rechnung. Nur jeder zehnte 15-Jährige durchdringt komplexere Fragestellungen zu den Themen Wirtschaft und Finanzen. Schüler aus Shanghai erreichen…

How fat is the top tail of the Wealth distribution?

Passend zur aktuellen Piketty-Diskussion kommt die Meldung, dass die wirklich Reichen noch reicher sind, als die generellen Statistiken erwarten lassen. Dies liegt daran, dass diese in den üblichen Statistiken nicht ausreichend erfasst werden,…

Q1 Productivity Collapsed Most In Over 60 Years

Vor zwei Tagen habe ich mich ausführlich mit dem Thema des Produktivitätsfortschritts beschäftigt. Angesichts der demografischen Entwicklung brauchen wir ein wahrhaftes Produktivitätswunder, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Nun kann…

Europas fataler Schuldenwunsch

Nach der F.A.Z. vor kurzem und für den IWF schon letztes Jahr, hier erneut der Finanzkrisen-Experte Kenneth Rogoff mit der – eigentlich völlig offensichtlichen – Forderung nach Schuldenschnitten in Europa. Diesmal in der FINANZ und…

The productivity puzzle

Gestern habe ich von der Demografie gesprochen, die eine erhebliche Last für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung darstellt. Lösung? Eine erhebliche Steigerung der Produktivität pro Kopf, zum Beispiel durch vermehrten Einsatz von…

The Global Workforce Crisis: $10 Trillion at Risk

Leser dieser Seiten wissen, dass wir es nicht mit einer normalen Krise zu tun haben, sondern mit einer Überschuldungskrise in einmaligen Dimensionen. Regional (die westliche Welt, nicht nur ein Land), sektoral (Staat, Private, Unternehmen gleichzeitig)…

«Zum Euro und dem deutschen Wesen»

Besprechung "Der Krise…" im Schweizer Radio. Einfach mal reinhören. → SFR: «Zum Euro und dem deutschen Wesen», 3. Juli 2014

Im Sturm und Drang auf den Beamtensessel

Die Nachricht ist so furchtbar, dass ich sie nur verlinke, aber nicht groß kommentiere. Nur so viel: Wie soll ein Land ohne natürliche Ressourcen im globalen Wettbewerb den Wohlstand erhalten angesichts einer schrumpfenden Erwerbsbevölkerung…

Beyond the Obvious: Juni Highlights

Die Highlights des Monats Juni bei beyond the obvious: „Die Krise. 77 Bilder zum Selberdenken und Mitreden" hält sich weiter unter den erfolgreichsten Wirtschaftstiteln bei Amazon. In vielen Medien gab es ausführliche Besprechungen und…