Best of 2017: Staatsschulden – lasst und von Italien lernen!

Wie immer zum Jahreswechsel ein Rückblick auf die Highlights des vergangenen Jahres, Artikel, von denen ich denke, dass es sich lohnt, sie nochmals zu lesen. Dieser Kommentar im Mai 2017 erschien bei manager magazin online und bto: Bevor mich regelmäßige Leser meiner MeinungsMacher-Beiträge an dieser Stelle für verrückt erklären: Nein, ich glaube immer noch nicht, dass Italien […]

Best of 2017: „Schluss mit der Wohlstandsvernichtung“

Wie immer zum Jahreswechsel ein Rückblick auf die Highlights des Jahres, Artikel, von denen ich denke, dass es sich lohnt, sie nochmals zu lesen. Dieser Kommentar erschien zur Bundestagswahl bei WirtschaftsWoche Online und bei bto: Die Politiker tun so, als könnte Deutschland vor Kraft nicht laufen und verteilen im In- und Ausland Wohltaten. Dabei droht schon bald das […]

Best of 2017: Armut ist Folge (unserer Art) der Zuwanderung

Dieser Kommentar erschien im April bei manager magazin online. Damals zeichnete sich ein Wahlkampf zum Thema „soziale Gerechtigkeit“ ab. Heute wissen wir es besser. Es gab eigentlich keinen Wahlkampf. Die wichtigen Themen wurden verdrängt oder aber es herrschte parteiübergreifender Konsens. Dennoch ist der Beitrag gerade heute noch aktuell, blicke ich doch genauer auf die Ursachen der […]

„Wie Euro, EZB und Politik Deutschland ruinieren“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online:  Wer wirklich Sorgen  wegen AfD und LINKE hat, der sollte heute umsteuern und dringend handeln. Wir brauchen eine Politik, die unsere Einkommen nachhaltig stärkt und unsere Ersparnisse sichert. Aber genau das Gegenteil ist derzeit der Fall, ist Daniel Stelter überzeugt. Mit Mitte 50 ist es höchste […]

Die vier Phasen der japanischen Depression

Heute Morgen habe ich die anhaltende deflationäre Tendenz in Japan erörtert. Passend dazu ein Beitrag, der im September schon an dieser Stelle erschien und der einen Blick auf den Ablauf von Finanzkrisen und der Erholung davon am Beispiel Japans einging: Bekanntlich bin ich ein großer Fan von Irving Fishers „Debt-Deflation Theory Of Great Depressions“. Charles […]

Das sollten die Jamaiker-Träumer lesen!

Keine Hoffnung, machen sie eh nicht. Wer liest hierzulande schon NZZ? Meiner Meinung nach, zu wenige. Sie ist wohl DAS deutschsprachige Qualitätsblatt. So kommt dort erneut Professor Gunnar Heinsohn zu Wort. Hier bei bto immer wieder zitiert. Er erklärt glasklar und einfach, weshalb es mit Deutschland bergab geht: „Zwischen 2014 und 2015 hat Japan die Aufnahme […]

„Deflation = Debt plus Disruption plus Demographics?“

Dieser Beitrag erschien erstmals am 30. Oktober 2015 bei bto. Angesichts unsere Inflationsdiskussion der letzten Woche eine sinnvolle Wiederholung. Es gibt Studien, die Deflation als Folge der Demografie erwarten. So die Bank of America, die ein deflationäres Umfeld erwartet aus einer einfachen Formel:  Deflation = Debt plus Disruption plus Demographics. Der Zusammenhang ist dann so: Debt, also Schulden, lasten […]

Wo bleibt das Wachstum? Die neuen Realitäten in der globalen Ökonomie

Dieser Kommentar erschien im Kundenmagazin der Union Investment zur Jahreswende 2016/17: Auch sieben Jahre nach der Finanzkrise bleibt das Wachstum der Weltwirtschaft schwach. Sind wir gefangen in einer Dauerstagnation oder gibt es Hoffnung auf einen neuen Wachstumsschub? Wirtschaftswachstum ist kein Zufall Im Kern sind es zwei Faktoren, die das Wachstum einer Wirtschaft treiben: die Zahl […]

„Warum das mit der Inflation nicht so einfach ist“

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Der Kampf zwischen deflationären und inflationären Tendenzen dauert an. Ende offen. Ich freue mich immer über Feedback der Leser, egal, ob sie zustimmen oder Kritik üben. Mein Kommentar von der letzten Woche zu den Überlegungen einer Sondersteuer auf Immobilien hat erhebliche Resonanz gefunden, auch kritische: „Ihrem […]

„Taugt Japan als Vorbild?“

Schon im Dezember 2014 habe ich die Szenarien für Japan diskutiert. Immer noch recht aktuell. Vor allem das Endspiel dürfte spannend werden: Gelingt Japan der Ausstieg aus Stagnation und Schuldenfalle? Das Schicksal der „Abenomics“ wird ein gutes Lehrstück für Europas ökonomische Malaise – im Guten wie im Schlechten.     Seit dem Start von Abenomics ist Japan wieder […]