Die EU darf kein Elitenprojekt bleiben

Man merkt, es ist Wahlkampf und die Unruhe nimmt zu. Wird es den „Europäern“ gelingen, einen weiteren Zuwachs der „Anti-Europäer“ zu verhindern, trotz Orban, Salvini und Le Pen und der Teilnahme der eigentlich schon fast ausgetreten…

"Der Brexit ist für die Briten alles – aber kein Desaster"

Dieser Kommentar von mir erschien bei Focus:  Im „Brexit-War-Room“ des Verhandlungsteams des Europäischen Rates soll ein Poster hängen. Darauf ist der belgische Comic-Held Tintin zu sehen, wie er mit einem Ruderboot im stürmischen…

Die Highlights vom März

Hier die Highlights vom März. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. Das „Märchen vom reichen Land“ hält sich auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Einen weiteren Medienauftritt von mir gab…

Das Rezessionsszenario wird ernster

Ambroise Evans-Pritchard fasst im Telegraph die Lage der Weltwirtschaft zusammen. Für ihn ist der Zinsrückgang in Deutschland das wohl ultimative Warnzeichen dafür, dass es nicht gut aussieht: "If semiconductor sales are the canary in…

UK: Brexit bleibt harmlos und langfristig geht es den Briten besser als uns

Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Der Brexit ist ein Desaster für uns und eine Chance für die Briten. Und unsere Politiker sitzen auf dem hohen Ross der Arroganz und erkennen nicht, was da passiert. Ich zitiere heute zwei Stimmen aus England.…

Zum Zustand der Eurozone

Es ist eine Erinnerung an die Gefahr einer erneuten Rezession in der Eurozone. Kurz die Fakten zusammengefasst: "Italy and France slid deeper into an economic slump in January as their services sectors began to crumble, (...) The deteriorating…

Gedanken zur Brexit-Diskussion bei phoenix heute 22.15 Uhr

Heute um 22:15 Uhr diskutiere ich bei phoenix erneut über den Brexit. Titel der Sendung: "Der Nervenkrieg geht weiter – Wann kommt der Brexit?" Mit dabei sind Tanit Koch (Journalistin, ehemals BILD), Bob Ross (schottischer Musiker)…

FT: Die globale Geldordnung ist am Ende

Dieser Gastbeitrag in der FINANCIAL TIMES (FT) ist so gut und bringt quasi die Gedankenwelt von bto auf den Punkt. Klar und deutlich wird aufgezeigt, dass wir uns am Ende einer jahrzehntelangen Fehlentwicklung befinden, die nur in einem…

Ich bleibe dabei: UK ist ein Kauf

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche: Hard-, Soft- oder No-Brexit – die Empfehlung ist eindeutig. Britische Aktien sind ein Kauf. Denn was für den langfristigen Erfolg mehr zählt als alles andere, ist der Preis,…

Der EU ist es schon mal gelungen, Anti-EU-Kräfte einzudämmen

Martin Sandbu von der FT macht der EU Hoffnung. Es war schon mal schlimmer mit der Anti-EU-Stimmung. Es sollte also möglich sein, auch diesmal das Steuer herumzureißen. Das glaube ich übrigens auch, allerdings setzt dies einen Wandel voraus.…

Die deutsche Party endet – und mit ihr das finanzielle Netz der EU

Wir wollen es ja nicht wahrhaben. Gefallen uns in der Rolle des Landes, das vor Kraft nicht laufen kann und sich deshalb so ziemlich jeden ökonomischen Luxus leisten kann – Stichworte: Energiewende der extremen Form (alles aus), ungesteuerte…

Zum Status der EU – Faktensammlung zur Diskussion bei hartaberfair

Wie erwartet war die Diskussion bei hartaberfair zum Zustand der EU kontrovers. Grund genug, noch einmal die wichtigsten Aspekte meiner Argumentation zusammenzufassen. Regelmäßige Besucher von bto kennen diese Beiträge bereits. Neuen Besuchern…