Demografie
und Schulden

Das Altern der Bevölkerung ist inzwischen in vielen Länder der Welt
ein brisantes Thema und ein explosiver Krisenfaktor. So wachsen mit
dem Schrumpfen der Erwerbsbevölkerung die Schulden stark an.

Alterung: deflationär oder inflationär?

Leserkommentar von letzter Woche: „Hier bei bto wurden Beiträge verlinkt, wonach Ökonomen davon ausgehen, dass eine alternde Bevölkerung z. B. wegen Abbau der Ersparnisse usw. Inflation erzeugt. Das finde ich nicht schlüssig. Ich beobachte,…

Warum China um 21 Prozent wachsen muss, während die Demografie zuschlägt

Aus dem April. Eine gute Analyse, die in Erinnerung gerufen zu werden lohnt. Ein Leser hat mich auf die Präsentation der China-Expertin Anne Stevenson-Yang von J. Capital Research und ein Interview mit ihr hingewiesen. Die Kernaussagen: Die…

Demografie treibt bald Zinsen in die Höhe

Eine der wesentlichen offenen Fragen ist: Wie wirkt sich die demografische Entwicklung auf Inflation, Wachstum, Zinsen und Assetpreise aus? Wie heute Morgen gezeigt, kommt eine neue Studie der BIZ zu dem Schluss, dass eine Gesellschaft mit…

Demografie – Inflation oder Deflation als Folge alternder Gesellschaften?

Regelmäßige Besucher dieser Seiten wissen, dass ich neben den ausgewiesenen Schulden die ungedeckten Versprechen für eine alternde Gesellschaft für das größte Risiko für unseren Wohlstand ansehe. Das habe ich zusammengefasst in meinem…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

2