Wachstum

Schrumpfende Erwerbsbevölkerungen und abnehmende Produktivitätsfortschritte dämpfen das Wirtschaftswachstum. Nur mit Wachstum können die Schuldenlast bewältigt, der Wohlstand erhalten und die Verbindlichkeiten der Zukunft beglichen werden.

~ AKTUELL ~

/
So ist es. Der Handelskrieg dürfte erst in der nächsten Rezession…
/
Es war und ist nur eine Frage der Zeit, bis die Wohlstandsillusion…
/
Heute ist der selbst ernannte und als solcher von den Medien…
/
Dieser Kommentar von mir erschien beim the Globalist: History…
/
Die NZZ diskutiert die Überschuldungslage in der (westlichen)…
/
Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Das…
/
Im Deutschen Historischen Museum gibt es eine Sonderausstellung…
/
Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero Online:  Donald…
/
Joachim Voth, Professor an der Universität Zürich diskutiert…
/
Es ist so banal, dass ich mich immer wieder wundere, weshalb…
/
Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Zombies…
/
Albert Ewards bringt es auf den Punkt: Deutschland ist (zu Recht)…
/
Heute Morgen ging es darum, wie die EZB und die italienische…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter