Wachstum

Schrumpfende Erwerbsbevölkerungen und abnehmende Produktivitätsfortschritte dämpfen das Wirtschaftswachstum. Nur mit Wachstum können die Schuldenlast bewältigt, der Wohlstand erhalten und die Verbindlichkeiten der Zukunft beglichen werden.

~ AKTUELL ~

/

"US-Dollar: Totgesagte leben länger"

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche online: Vor einem Jahr noch war das Interesse am Dollar groß, heute ist der…
/

Deutschland spart falsch – das müssen wir ändern!

Immer wieder habe ich mich sehr kritisch mit den deutschen Handelsüberschüssen auseinandergesetzt. Kurz gefasst ist meine Argumentation so: …
/

Italien dürfte die Party beenden – der weltgrößte Hedgefonds wettet auf die nächste Eurokrise

Schon fast legendär mein Aufruf im Sommer 2015: → Lasst uns austreten, bevor Italien es tut Seither gibt es keinen Grund, die Lage optimistischer…
/

How the economic machine works

Ray Dalio ist einer der erfolgreichsten Geldmanager der Welt. Der von ihm gegründete Hedgefonds hat über Jahrzehnte für die Investoren überragende…
/

China hat noch zwei Jahre Zeit

Sehr lesenswertes Interview mit dem China-Experten Michael Pettis. Er sieht die Risiken in China und denkt, dass der derzeitige Kurs nur noch…
/

Die unsichtbare Mauer zwischen Arm und Reich

Die Entwicklung der Schwellenländer hat eine immer größere Bedeutung für die Weltwirtschaft. Umso wichtiger ist zu verstehen, was nötig…
/

Die Schulden des Einen sind die Forderungen des Anderen

Schulden sind gut. Sofern sie zu produktiven Zwecken verwendet werden: zur Investition in neue Anlagen, zur Finanzierung von Forschung und Innovation.…
/

Weaker renminbi could be China’s subprime

Die Dimensionen der chinesischen Kreditblase werden immer offensichtlicher. Natürlich gibt es weiterhin Stimmen, die angesichts der enormen…
/

Das Ende von Chinas zentraler Planwirtschaft

Chinas Wirtschaft bleibt im Fokus der Diskussion. Zu groß ist mittlerweile die Bedeutung für die Weltwirtschaft. Stephen Coach, anerkannter…
/

Warum tiefe Zinsen Investitionen hemmen

Gestern habe ich ausführlich die Gründe besprochen, die für eine Erholung der Investitionstätigkeit sprechen. Und ich erinnerte, dass dieselben…
/

The capex call

Hohe Gewinne – tiefe Investitionen. Dieses Phänomen hat mich schon mehrfach beschäftigt und wird von einigen Beobachtern als ursächlich…
/

Eurorettung: Fakten statt Politikerklamauk

Der Kommentar von Henrik Müller auf SPIEGEL ONLINE  klingt wie eine Zusammenfassung meiner Äußerungen: "Griechenlands Staatsschulden liegen…
/

Die Wahrheit zur Eurorettung

Dass die Probleme Europas noch lange nicht gelöst sind, ist jedem halbwegs aufmerksamen Beobachter klar. Portugal ist noch lange nicht saniert,…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter