Thomas Piketty Responds to Criticism of His Data

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Thomas Piketty habe ich mehrfach verlinkt und auch kommentiert. Seine umfassende Analyse von Vermögensentwicklung und Verteilung wirft weiterhin viele Fragen auf. Seine Thesen der automatischen Konzentration von Vermögen im Zeitablauf und vor allem jene des weitgehend ungebremsten Wachstums von Vermögen relativ zum Volkseinkommen bleiben umstritten. Seine Daten waren bis zur Kritik der FT in der letzten Woche der unbestrittene Beitrag zur öffentlichen Diskussion über Vermögensverteilung in der westlichen Welt. Doch was ist von der Kritik der FT zu halten – und wenn sie zutrifft, ändert dies wirklich die Bewertung des Werkes von Piketty? Die New York Times – die Piketty sehr positiv gegenübersteht – berichtet von der Replik Pikettys auf die Kritik. Knapp zusammengefasst: Er bleibt bei seiner Meinung.

Und in der Tat ist es recht unwahrscheinlich, dass England heute eine gleichmäßigere Vermögensverteilung hat, als Schweden zu den egalitärsten Zeiten.

New York Times: Thomas Piketty Responds to Criticism of His Data, 29. Mai 2014

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das Captcha ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.