Rising risk that German court will block Bundesbank rescue for Southern Europe

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Das Bundesverfassungsgericht lässt sich mit dem Urteil über die Rechtmäßigkeit der Maßnahmen der EZB ziemlich viel Zeit. Allgemein gehen die Beobachter davon aus, dass auch diesmal „im Zweifel für Europa“ geurteilt wird. Sollte dies der Fall sein, dürften Finanzmärkte und Politiker gleichermaßen jubeln. Dabei kauft die EZB nur Zeit, die die Politik dann ungenutzt verstreichen lässt. Sollte das Gericht hingegen zu einem negativen Urteil gelangen, würden die ungelösten Probleme der Eurozone mit voller Wucht aufbrechen. Ein Leser meinte gar, dies sei der Grund, weshalb gerade jetzt die Diskussion zu Vermögensabgaben angefacht wird. Ich kann das nicht beurteilen.

The Telegraph: Rising risk that German court will block Bundesbank rescue for Southern Europe, 28. Januar 2014

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das Captcha ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.