Gundlach reveals 2020 vision for bond market

Jeff Gundlach lag mit seiner Erwartung richtig: Statt zu steigen, sind die Zinsen in den USA in diesem Jahr gesunken. Schon vor einiger Zeit habe ich eine Analyse verlinkt, die sogar einen weiteren Rückgang der Zinsen erwartet, weil die USA wie auch Europa in ein japanisches Szenario rutschen. Gundlach legt sich nun ebenfalls mit einer langfristigen Prognose aus dem Fenster: Die Zinsen bleiben tief und die Fed wird erneut zu Quantitative Easing greifen. Angesicht rekordhoher Schulden, demografischen Wandels, einer Welle an Refinanzierungsnotwendigkeiten gerade im Bereich der Hochrisikoanleihen und auslaufender Staatsanleihen in der Fed-Bilanz wird Letzterer gar keine andere Wahl bleiben. Und 2020 kommen alle diese Probleme zusammen.

(FT Anmeldung erforderlich): Gundlach reveals 2020 vision for bond market , 7. August 2014

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.