„Eigentum, Zins und Geld“ nach 20 Jahren

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Heinsohns und Steigers Buch „Eigentum, Zins und Geld“ leitete vor 20 Jahren einen Paradigmenwechsel in der Wirtschaftstheorie ein. Jetzt erschien beim Metropolis Verlag eine Festschrift zu Gunnar Heinsohn, die von Jan Beaufort und Frank Decker, herausgegeben wurde. Auch ich durfte neben anderen Autoren darin einen Beitrag veröffentlichen: „Causes, Scenarios and Remedies for the Economic Crisis in the West“.  MEHR