Unternehmensschulden steigen, um Aktienoptionen für die Mitarbeiter zu finanzieren

Schon seit Langem wird auf die Risiken der hohen Unternehmensverschuldung verwiesen. Hier eine erneute Erinnerung. Es handelt sich nicht um ein reines US-Problem. Weltweit haben die Unternehmen das tiefe Zinsumfeld genutzt, um die Schulden nach oben zu treiben. „‚Interest rates are already doing damage, people just haven’t noticed,‘ Andrew Lapthorne, the firm’s global head of […]

Pleite der Türkei wird Euro schwächen

Makroökonom und Wirtschaftshistoriker Russell Napier im Gespräch mit der NZZ. Interessante Gedanken zum Dollar, den Schwellenländern und zum Euro. Ich würde es einen nüchternen Blick nennen! Die Highlights: Zunächst zum Anstieg des Dollar: „Viele internationale Investoren waren wohl zunächst untergewichtet in europäischen Wertpapieren und haben mit ihren Käufen den Euro beflügelt. Nun hat die Dynamik […]

Uscitalia: Die Stimmen der anderen

Heute Morgen hatten wir meinen Kommentar aus der letzten Woche zu den Vorgängen in Italien. Was da passiert, ist nicht wirklich überraschend, finde ich, umso überraschender, dass es so viele Leute überrascht hat. Hier Auszüge aus ein paar Kommentaren zu dem Thema, die ich noch interessant fand. Zunächst blickt die Welt etwas genauer hin: „Potenziell […]

„Italien läutet das Ende des Euro ein“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Jetzt ist es also so weit. Die sich anbahnende neue italienische Regierung ist fest entschlossen, das Illusionsschauspiel der Euroretter nicht mehr mitzuspielen. Der Kaiser ist nackt. Und zwar so was von nackt. Überraschen kann es eigentlich nur die gutgläubigsten Beobachter der Eurozone und jene, die sich […]

Geht die Dollar-Rallye weiter?

Dieser Kommentar von mir erschien bei WirtschaftsWoche Online: Bereits in meinen Prognosen für das Jahr 2018 hielt ich ein Erstarken des US-Dollar für möglich. Im Februar (damaliger Stand 1,2330 Dollar pro Euro) habe ich meinen Standpunkt wiederholt. Seither legte der US-Dollar gegenüber dem Euro leicht zu, gegenüber einem Korb mehrerer Währungen, gemessen im Dollar-Index DXY deutlicher. […]

Die Warnungen des Bärenmarktes der 1970er

Dass wir vor einem neuen Bärenmarkt stehen, dürften immer weniger kritische Beobachter bezweifeln. Zehn gute Jahre liegen hinter Aktionären und Vermögensbesitzern. Die Frage ist, was nun kommen wird. Ein Crash und eine Depression wie 1929 ff, eine kurze, tiefe Krise wie nach 2008 oder aber eine lange Baisse wie in den 1970ern, die auch eine […]

Morgan Stanley: „This Will Not Be The Wipeout Scenario That Permabears Have Been Warning About For 8 Years“

Die Frage der Fragen: normale Korrektur oder doch die große Anpassung der schon seit Jahren überzogenen Bewertungen? Morgan Stanley meint, dass es nicht die große Bereinigung geben wird, die „Perma-Bären“ wie Edwards (und Stelter?) seit Jahren erwarten. Zunächst zur Messung der Inflationsrate: „(…) due to the many criticisms and changing methodologies of the consumer price […]

Highlights vom April

Hier die Highlights vom April. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. DEUTSCHLAND Die Wirtschaft in Deutschland boomt. Faktisch Vollbeschäftigung, Exportweltmeister, schwarze Null. Dabei basiert diese Entwicklung auf einer einmaligen Kombination äußerer Umstände und nicht auf der Leistung unserer Politik. Im Gegenteil. Aus diesem Grunde dürfte das Erwachen aus unserer Wohlstandsillusion […]

Leveraged emerging market stocks hit the rocks

Die hohe Verschuldung der Unternehmen und vor allem auch die Verschuldung von Unternehmen aus den Schwellenländern in US-Dollar war immer wieder Thema bei bto. Steigen die Zinsen und der Dollar drohen angesichts 15 Billionen Dollar Schulden erhebliche Turbulenzen. Die Börsianer wittern das: „Shares of the most heavily indebted emerging marketcompanies have plunged in the past […]

Alle Immobilienblasen platzen irgendwann

Dieser Kommentar von mir erschien erstmals im Mai 2017 bei manager magazin online. Wie wir heute Morgen gesehen haben, immer noch hochaktuell:  Die Krise des kanadischen Immobilienfinanzierers Home Capital mag andere Gründe haben. Dennoch ruft die Schieflage des Unternehmens, der einsetzende Run der Kunden und das eilig organisierte Rettungspaket von zwei Milliarden US-Dollar ungute Erinnerungen […]