Zur Bilanzschwäche der US Unternehmen

Dieser Beitrag erschien erstmals am 6. Februar 2018 bei bto. Mit Blick auf die Lage an den Börsen und den Beitrag zu den Schulden heute Morgen eine immer noch aktuelle Erinnerung: Ein wichtiger Grund für die Nervosität an den Märkten dürfte die schlechte Qualität der Bilanzen der US-Unternehmen sein. Bekanntlich haben diese das billige Geld […]

„Debt, Loans, & Credit Quality: The Devil is in the Details“

Bekanntlich sehe ich in der hohen Verschuldung der (US-) Unternehmen eines des größten Risiken für die weitere wirtschaftliche Entwicklung. Kombinieren wir das mit dem Anstieg des LIBOR, ebenfalls hier diskutiert, könnte sich ein erhebliches Problem zusammenbrauen. Wie es um die Qualität der Unternehmenskredite steht, zeigt auch folgender Blogbeitrag aus den USA: „One such bubble may […]

Highlights vom März

Hier die Highlights vom März. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. DEUTSCHLAND Deutschland geht es gut. Vordergründig. In Wahrheit brauen sich erhebliche Probleme zusammen. Die Wohlstandsillusion, in der wir uns befinden, wird schmerzhaft enden. Demografie, Bildung und gescheiterte Zuwanderung ruinieren Deutschland und Europa Überlegene Kinderzahlen korrelieren mit kleinerem Wuchs, schlechteren […]

Gefährlich nah am Abgrund

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Die Märkte sind angeschlagen. Mochte man bis zum Durchbrechen der 200-Tages-Linie an der Wall Street am letzten Montag noch von einer Korrektur sprechen, so dürfte nun klar sein, dass uns Schlimmeres bevorsteht. Märkte crashen nicht am Höchststand. Sie brechen erst ein, nachdem sie schon mehrere Wochen oder […]

„We are witnessing the third biggest bubble created by a central Bank“

Heute Morgen habe ich die FANGs diskutiert, hier nochmals die Erinnerung daran, dass es die Notenbanken sind, die uns die Probleme eingebrockt haben (und weiterhin einbrocken): „In its scramble to reflate the biggest asset-bubble in hopes of inflating away the $233 billion in global debt, which at 318% of world GDP has never been higher, […]

„We’ve hit a cyclical peak“

Meine Haltung zu den FANGs ist bekannt. Ich denke, sie sind das Symbol für die Endphase des Bullenmarktes. Eine Trendwende in diesen Aktien dürfte das Signal für die Trendwende des gesamten Marktes sein. In die gleiche Richtung gehen die Überlegungen von Dave Rosenberg von Gluskin Sheff, die über John Mauldin/Zero Hedge breiter verfügbar wurden: „The FAANG […]

Die Industrieländer sind gefangen in der Überschuldung

Die NZZ diskutiert die Überschuldungslage in der (westlichen) Welt und hat mich in diesem Zusammenhang auch zitiert. Auszüge: „In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 ist die Verschuldung von Staaten, Unternehmen und Privathaushalten weltweit um 16,5 Bio. $ auf mehr als 230 Bio. $ gestiegen. Dieser anhaltende Anstieg zerstört eine Illusion – nämlich die, dass sich die globalen […]

„Deutschland wirtschaftet wie die Eichhörnchen“ – bto im Museum

Im Deutschen Historischen Museum gibt es eine Sonderausstellung mit dem Titel „Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend“.   Gezeigt wird die Geschichte des Sparens in Deutschland seit dem Dreißigjährigen Krieg. Der Schwerpunkt liegt auf der staatlichen Politik der Sparförderung, die im 19. Jahrhundert begann und bis heute anhält. Plakate, Filme und Spardosen sind zu bewundern. […]

Was wir von anderen Branchen über Geldanlage lernen können

Über das lange Wochenende bietet es sich an, mal etwas in Ruhe zu studieren. Texte genug finden sich bei bto, also nur zu! Ich selber bin immer wieder erstaunt, wieviel in den letzten fast fünf Jahren zusammengekommen ist. Doch man kann sich auch einen Film anschauen. Ich empfehle diese Präsentation zum Thema Geldanlage. Gut gemacht und […]