„Raus mit dem IWF“

Da haben wir ihn wieder, den unfundierten Blick auf die griechische Krise. Natürlich braucht Griechenland einen Schuldenschnitt, hier mehr als einmal ausführlich erklärt. Nur wird diese simple Erkenntnis von deutschen Kommentatoren und Professoren gerne überhöht. Da wird dann aus der Überschuldungskrise eine Nachfragekrise, ohne zu erwähnen, dass Erstes Zweites bedingt. Nun also der Gewerkschaftsvolkswirt Gustav […]

Europas Bankenkrise – warum machen wir Japan alles nach?

Bekanntlich sehe ich deutliche Parallelen zwischen der Entwicklung in Japan nach 1990 und bei uns seit 2009. Nur machen wir es in jeder Hinsicht noch schlechter als die Japaner. So zum Beispiel mit Blick auf die Banken. Diese sind überwiegend insolvent und nur noch dank geänderter Bilanzierungsrichtlinien und unbegrenzter Liquidität am Leben. Zombies, die die […]

„Langfristiger Wohlstand? Nicht in Deutschland!“

In der aktuellen Ausgabe der WirtschaftsWoche beschreibt Rolf Langhammer, Wissenschaftler am Institut für Weltwirtschaft in Kiel, die Folgen der Zuwanderung auf die deutsche Wirtschaft. „Der Zustrom von Flüchtlingen krempelt unsere Wirtschaft um“, lauten Titel und Fazit des Beitrags. Im Kern stellt Langhammer darin fest, dass wir vor einem Strukturwandel stehen, in dem der „hoch kompetitive […]

„France: Exodus of 10,000 millionaires amid rising Muslim tensions“

Bekanntlich halte ich die demografische Entwicklung für einen sehr entscheidenden Faktor, um die weitere Entwicklung unseres Wohlstandes einzuschätzen. In meinem Kommentar zum Vergleich Japan – Deutschland habe ich die Bedeutung der Höchstleister für die Sicherung des Wohlstandes betont. Diese sind schon heute global umkämpft und wandern tendenziell in die Regionen ab, die ihnen die besten […]

Banken stürzen – kein Wunder

Das ist natürlich wieder ein klassischer Zerohedge. Der direkte Vergleich der Deutschen Bank mit Lehman. Die Aktie fiel deutlich unter die Marke von 14 Euro. So tief hatten die Titel zuletzt vor 7 Wochen notiert. Seit Jahresbeginn hat die Aktie der Deutschen Bank rund 40 Prozent an Wert verloren. Dürfte niemanden in Frankfurt (und Berlin!) freuen. Ob […]

„Deflation: Die eingebildete Krankheit“

Professor Ernst Baltensperger kommentiert in der FINANZ und WIRTSCHAFT wenig überraschend die Politik der EZB: Die Sorge vor einer Deflation hält er für unbegründet und deshalb die Geldpolitik für falsch. Soweit nichts Neues für bto. Interessant ist seine Analyse zum Ausblick: identisch zu den Szenarien der Eiszeit, wie ebenfalls hier immer und immer wieder beschrieben. […]

Deutschlands Zukunft: „Wir können froh sein, wenn es uns so ergeht wie den Japanern“

Das „japanische Szenario“ von wirtschaftlicher Stagnation, Deflation und explodierenden Staatsschulden gilt vielen als das Albtraumszenario einer alternden Gesellschaft. Dabei könnten wir in Deutschland froh sein, wenn es uns so gut erginge. Leider dürfte es viel schlimmer kommen. Am Ostermontag brachte die FINANCIAL TIMES auf der ersten Seite mal eine andere Geschichte aus Japan. Es ging […]

„Das kann nicht gutgehen mit dem Kapitalismus“

Ein Leser hat mich schon vor einiger Zeit auf dieses Interview mit dem Soziologen Wolfgang Streeck hingewiesen. Er fragte, was ich von dieser Kapitalismuskritik halte. Nun, recht wenig: „Ich glaube, dass es gute Gründe dafür gibt, anzunehmen, dass der Kapitalismus nicht durch eine Revolution abgeschafft oder überwunden wird, sondern von selbst verendet. Es gibt viele Symptome des […]

In der Sackgasse

Stephen King, bis 2015 Chefvolkswirt und jetzt Seniorberater der HSBC, hat mehrfach mit provokanten Aussagen auf sich aufmerksam gemacht. So warnte er im letzten Jahr vor einer neuen Rezession, der die Wirtschaftspolitik nichts mehr entgegensetzten könne. Die Geldpolitik wäre wirkungslos und von der Fiskalpolitik könnten angesichts hoher Schulden keine Impulse mehr gesetzt werden. Nur noch […]

„Europa vor der Eiszeit, Japan vor dem Endspiel“

Folgender Beitrag erschien bei Cicero.de: In seinem neuen Buch „Eiszeit in der Weltwirtschaft“ entwirft Daniel Stelter ein ernüchterndes Zukunftsszenario der globalen Finanzwelt. Er lässt die vergangenen Krisenjahre in Europa Revue passieren und zieht Japan als Negativbeispiel einer Volkswirtschaft mit verkorkstem Krisenmanagement heran. Japan ist seit Jahrzehnten in einer Dauerstagnation mit deflationären Tendenzen gefangen. 1990 platzte […]