CEP: EU mit „Stabilisierungsfunktion“ auf Holzweg

Nicht alle Ökonomen lassen sich willfährig vor den politischen Karren spannen, wenn es um die „Rettung“ des Euro geht. Das schlimmste Beispiel in den letzten Wochen war das Papier der deutsch-französischen Ökonomen: → Ökonomenvorschlag zur „Rettung“ des Euros: von der Lösung eines Problems, ohne das Problem zu lösen Klarer ist die Kritik des Centrums für […]

Von der schädlichen Wirkung von Aktienrückkäufen

Ich halte wenig bis nichts von Aktienrückkäufen. Schon bei BCG konnten wir zeigen, dass diese letztlich auch nichts nachhaltig für den Aktienkurs tun. Dividenden sind da viel glaubwürdiger. Letztlich dienen sie nur dazu, den Gewinn pro Aktie zu schönen und damit die Boni des Managements. Getrieben ist dies durch weniger Aktien und den Leverage-Effekt, letzter […]

„Why American Workers Aren’t Getting A Raise: An Economic Detective Story“

Es gibt eine alles entscheidende Frage: Bekommen wir Inflation (in den USA) und damit höhere Zinsen und damit einen Auslöser für eine Fortsetzung der Baisse an der Börse? Ich weiß zwar, dass tiefe Zinsen kein Grund für hohe Bewertungen sind, der Markt dachte das aber lange. So kommt es zu der Frage: Warum steigen die […]

Bildung: mit Vollgas in die Katastrophe

Wie man ein Land ruiniert, kann man bekanntlich an Deutschland studieren: übergroße Versprechen an Zahlungen im In- und Ausland Zuwanderung in Sozialsysteme Modernisierungsfeindlichkeit (Automatisierung, Roboter) tiefe Geburtenraten katastrophale Bildung zunehmende Abgabenlast Abwanderung der relativ Besseren. Heute Morgen habe ich den brillanten Gunnar Heinsohn zitiert. Hier nur noch als letzte Bestätigung: Grundschüler können nicht mehr richtig schreiben. […]

Demografie, Bildung und gescheiterte Zuwanderung ruinieren Deutschland und Europa

Gunnar Heinsohn ist den Lesern von bto gut bekannt. Seine Überlegungen zur Funktionsweise unseres Wirtschaftssystems (→ Eigentumsökonomik), den Ursachen von Krieg und Terror (Demografie) und vor allem zur Bedeutung von Bildung sind auf diesen Seiten prominent vertreten. → So einleuchtend: Entscheidend ist die Art der Zuwanderung für den Integrationserfolg → Das sollten die Jamaiker-Träumer lesen! […]

Deutschlands „böse“ Exporte: eine Wohltat für andere – weil wir sie verschenken!

Lauthals gibt es Kritik an der protektionistischen Politik der US-Regierung. Natürlich ist Protektionismus falsch und gehört kritisiert. Was mich aber bedenklich stimmt ist etwas anderes: die völlige Weigerung bei uns anzuerkennen, dass unsere Überschüsse eben auch nicht gesund sind. Ich bin immer wieder erstaunt, mit welcher Hartnäckigkeit die Kampagne für unseren Exportüberschuss betrieben wird. Ich denke […]

Zur Blase am deutschen Immobilienmarkt

Ich bin bekanntlich schon länger skeptisch beim Thema Immobilien als Kapitalanlage, vor allem in Deutschland. Schon früh habe ich auf die Blasengefahren hingewiesen: → Alle Immobilienblasen platzen – irgendwann Dies trotz der nachgewiesen guten Wertentwicklung der Immobilien auf lange Sicht, die sich durchaus mit Aktien messen lassen kann: → „Die Immobilienfalle“ Nun kommen auch andere […]

Zulauf: Frau Merkel verantwortet eine Katastrophe für die nachfolgende Generation

Felix Zulauf ist einer der angesehensten Vermögensverwalter der Welt. Der Schweizer äußert sich nicht häufig. Wenn, dann jedoch pointiert. Bei bto hatte ich ihn schon ein paar Mal: → Felix Zulauf: „Zeitenwende“ → Recht hat er: „Sünden haben Folgen“ Auch für meine Piketty-Kritik „Die Schulden im 21. Jahrhundert“ gab er ein Endorsement. Kürzlich gab er wiwo.de […]

Euro: „Bringen Italien und SPD die Krise zurück?“

Dieser Kommentar von mir erschien bei t-online.de: Am Sonntag wird es spannend. In Deutschland stimmen die SPD Mitglieder über eine Fortsetzung der Großen Koalition ab – in Italien die Bürger über ein neues Parlament. Beide Abstimmungen haben das Potenzial, die Eurokrise zurückzubringen. Die italienische Börse gehörte zu den besten Märkten im letzten Jahr. Der Zinszuschlag, den […]

Nur No-GroKo kann Euro-Irrsinn noch verhindern

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Nie hätte ich mir vorstellen können, dass ich alle meine Hoffnungen zur Zukunft Deutschlands auf die Mitglieder der SPD setze. Heute ist es so weit. Mit einem entschiedenen „Nein“ zur Neuauflage der (klein geschrumpften) Großen Koalition würden die Mitglieder der SPD dem Land einen großen Dienst erweisen. Eine Minderheitsregierung […]