„The Courage to Normalize Monetary Policy“

Stephen Roach kommentiert die Politik der Notenbanken bei Project Syndicate. Er denkt, es wäre noch möglich, die Geldpolitik zu ändern und auch höchste Zeit. Sonst wäre die nächste Finanzkrise unabwendbar. Vermutlich ist sie das ohnehin schon. Der Ruf kommt zu spät: „Three cheers for central banks! (…) I applaud the US Federal Reserve’s long-overdue commitment […]

QE ist kein Gelddrucken

Dieser Beitrag erschien bereits im Januar 2014 bei bto. Da wir heute Morgen von „perpetual  QE“ gesprochen haben, noch einmal zur Erinnerung: QE ist kein Gelddrucken ‒ was nicht bedeutet, es wäre eine gute Idee. Schadet bekanntlich mehr, als es bringt. Die traditionelle Volkswirtschaftslehre blendet die Wirkung von Zins, Geld und Kredit weitgehend aus. Nicht […]

„Don’t rule out a world of perpetual quantitative easing“

Endlich sickert es durch. Wir sind gefangen und können unter keinen Umständen höhere Zinsen verkraften. Folge: Sollte es wirklich zu Inflation kommen, werden die Notenbanken nichts tun (wollen und können!). Die FT fasst die banale Erkenntnis zusammen: „Fed officials are predicting that rates will have to rise before the end of the year and that […]

„Taugt Japan als Vorbild?“

Schon im Dezember 2014 habe ich die Szenarien für Japan diskutiert. Immer noch recht aktuell. Vor allem das Endspiel dürfte spannend werden: Gelingt Japan der Ausstieg aus Stagnation und Schuldenfalle? Das Schicksal der „Abenomics“ wird ein gutes Lehrstück für Europas ökonomische Malaise – im Guten wie im Schlechten.     Seit dem Start von Abenomics ist Japan wieder […]

„The Normalization Delusion“

Adair Turner ist Lesern von bto bekannt. Er hat in seinem Buch Debt and the Devil eine konsistente Analyse der Krise vorgelegt. Konsistent im doppelten Sinne – in sich, aber auch zu den Überlegungen an dieser Stelle. Hier diskutiert er die – verfehlten – Hoffnungen auf eine Normalisierung: „Many economic commentators now focus on prospects for ‚exit‘ […]

Wird Japan zuerst die Deflation überwinden?

Bekanntlich bin ich ein großer Fan von Irving Fishers „Debt-Deflation Theory Of Great Depressions“. Charles Gave fasst die Thesen gut zusammen und diskutiert dann, ob Japan, nachdem es als erstes Land in die Deflation eingetreten ist, auch das erste Land sein wird, welches wieder austritt:  „In a nutshell, great depressions go through four phases:“ „The […]

Wenn Aktien, dann in Japan, Schwellenländern und (vielleicht) Europa

Dieser Kommentar erschien im März bei der WirtschaftsWoche Online und passt gut zu dem Beitrag von heute Morgen. Der US-Markt ist teuer, Japan und die Schwellenländer erscheinen günstig. In Europa sollten wir weiterhin aufpassen. Wir alle haben schon zu viele Assets in unserer Heimatregion. Im Jahr 2000, damals noch Partner der Boston Consulting Group (BCG), […]

The capacity of the central banks to ease has never been less in our lifetimes

Die Frage der weiteren Politik der US-Fed und damit der anderen Notenbanken wird immer relevanter. Nicht wenige Beobachter erwarten weitere Zinsschritte und selbst für Europa eine Normalisierung. Das dies nicht mit der fundamentalen Situation einer überschuldeten Welt und einer dysfunktionalen Eurozone zusammenpasst, wird dabei gerne verdrängt. Umso interessanter, wenn wir einen nachdenklichen Beitrag bei bto […]

„Are Central Banks Nationalising the Economy?“

Da hatte jemand nach der Lektüre der FT (→ „Leading central banks now own a fifth of their governments’ total debt.“ ) die gleiche Idee wie ich. Während ich von den Totengräbern der Marktwirtschaft sprach, spricht man hier von der „Verstaatlichung“ der Wirtschaft. Beide Beiträge erschienen zeitgleich am letzten Donnerstag. Hier die Highlights des Kollegen: […]

Der globale Ponzi

Heute Morgen haben wir einen Blick auf die US-Schuldenwirtschaft geworfen. Hier nun der globale Blick (erstmals im Oktober 2015 an dieser Stelle): Die Gesamtverschuldung der Welt explodiert sein den 1980er-Jahren förmlich. Immer mehr fließt in unproduktive Bereiche (Spekulation, Immobilien etc.). Zero Hedge hat mal wieder „schöne“ Charts ausgegraben. Diesmal stammen sie von der RBS. Sie zeigen uns […]