Wenn es der Auflage dient

Ich gestehe freimütig, ich würde auch gerne so viele Bücher verkaufen, wie die Herren Weick und Friedrich. Sie haben zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Ton getroffen und es geschafft – mit breiter medialer Unterstützung – ihre Thesen vom verrotteten System, welches unweigerlich zusammenbrechen muss, unter die Leute zu bringen. Dabei sind sie hier und da etwas […]

Spaniens vorbildliche Sünden

Ich schätze Thomas Fricke bekanntlich sehr. Doch in diesem Beitrag für SPIEGEL ONLINE ist er doch zu sehr in das Lager jener eingestiegen, die sagen, es sei doch alles paletti, wenn wir wieder mehr Schulden in Europa machen und damit das Wachstum stärken. Das heute-journal des ZDF hatte schon die Entscheidung der EU-Kommission gelobt, Portugal […]

DIW vergleicht Äpfel mit Birnen in der politischen Kampagne für höhere Steuern

Er kann es ja nicht lassen. Mit aller Macht muss Herr Professor Fratzscher sich bei der deutschen Regierung beliebt machen und den Politikern die gewünschte Munition liefern für den Wahlkampf 2017. Da war die einer genaueren Betrachtung nicht standhaltende euphorische Rechnung zu den wirtschaftlichen Folgen der Flüchtlingskrise, da ist die – wie inzwischen eingeräumt – […]

„Ponzi will not reveal business secret.“

Als ich dieses Bild gesehen habe, dachte ich mir, es wäre an der Zeit, daran zu erinnern, dass wir uns im größten Ponzi-Schema der Weltgeschichte befinden und leider relativ nah am Ende. Es ist die Titelseite des Fitchburg Sentinel vom 31. Juli 1920: „Ponzi will not reveal business secret.“ Klar, es gab ja auch kein […]

Nach Währungs- nun Wirtschaftskrieg?

Immer noch hält sich das Gerücht, dass die G7 in Shanghai einen Waffenstillstand im Währungskrieg vereinbart haben: Die US-Fed tut nichts, um den Dollar zu stärken, die EZB und Japan hören auf, die eigenen Währungen zu schwächen. Die Chinesen müssen nicht in den Abwertungswettlauf einsteigen, weil die Abschwächung des Dollars wegen der Bindung auch zu […]

„Roubini: ‚Geldpolitik muss den Kollaps verhindern‘“

Mit seiner Vorhersage der Finanzkrise wurde er berühmt: Nouriel Roubini. Nicht alle seine Prognosen sind seither eingetreten und mit der Erholung der Weltwirtschaft – die, wie wir wissen, nur vordergründig ist – wurde es wieder ruhig um ihn. Hier äußert er sich im Gespräch mit der FINANZ und WIRTSCHAFT. Ein paar Highlights: „Wenn es hart auf […]

Auftakt zur Umverteilungsorgie

Lauthals bedauert die Politik das Schrumpfen der Mittelschicht, dabei hat sie diese Entwicklung selbst befeuert. Die Aufregung darüber wird missbraucht, um noch mehr Umverteilung zu begründen. Umverteilung, die letztlich wieder die Mittelschicht bezahlen muss. Immer wenn Wirtschaftsforschungsinstitute neue Studien vorlegen, muss man besonders gründlich hinschauen. Nicht selten geht es mehr um Meinungsmache als um nüchterne […]

Nur mit fremder Leute Geld

Anleihen mit einer Laufzeit von 100 Jahren erfreuen sich neuer Beliebtheit. Gekauft werden sie wohl nur von Spekulanten und Leuten, denen es nicht um die Interessen ihrer Kunden geht. 1891 hielt man ewige Staatsanleihen Englands mit einer Verzinsung von 2,5 Prozent für ein solides Investment, schließlich waren diese voll in Gold konvertierbar. Nur eine Generation […]

Wie 1982 – nur mit negativem Vorzeichen

In der vergangenen Woche hat sich mit dem Hedgefonds-Manager Stan Druckenmiller, einer der berühmtesten Vertreter der Finanzmärkte (hat mit Soros damals gegen das englische Pfund spekuliert), sehr kritisch zu Wort gemeldet. Mittlerweile sind Redetext und Folien frei verfügbar: Der Titel seiner Präsentation lautet: „The Endgame“. Ich zeige hier nur eine Auswahl, die aber genügt um […]

DIW: Polit-PR statt Fakten!

Wer glaubt dem DIW und dessen Vorsitzenden Fratzscher überhaupt noch etwas? Nach der falschen Flüchtlingsstudie, hier ausführlich auseinander genommen: → Der DIW Faktencheck Nun also das Eingeständnis, dass auch die Mittelstandsstudie „massiert wurde: „Die Angaben einer Studie zur Entwicklung der Mittelschicht in Deutschland, die das Institut vergangene Woche vorgestellt hatte, beruhen auf einem Rechenfehler. Die […]