Zwangsabgabe: Sparguthaben über 100.000 Euro werden betroffen sein

Was die Bundesbank dazu bewogen hat, zum jetzigen Zeitpunkt die Diskussion zu Vermögensabgaben anzufachen, wird im aktuellen Interview mit den DEUTSCHEN WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN diskutiert. → DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN: Zwangsabgabe: Sparguthaben über 100.000 Euro werden betroffen sein, 29. Januar 2014

Der Preis für das schwarz-rote Wohlfühlpaket wird hoch sein

Die Reaktion von Öffentlichkeit und Medien ist einhellig: Die geplante große Koalition in Deutschland hat sich auf den gemeinsamen Nenner „Wohltaten für alle“ geeinigt. Nun könnte man meinen, dass das schon schlimm genug ist. In Wirklichkeit ist es aber noch weit schlimmer als gedacht. Statt die einzelnen Vereinbarungen der Großkoalitionäre zu beurteilen, also von den […]

Secular Stagnation in the West? – it is up to us!

Die Thesen von Larry Summers zur “säkularen Stagnation” des Westens wurden auf diesen Seiten bereits diskutiert. Die „säkuläre Stagnation“ ist ausgelöst durch einen anhaltenden Ersparnisüberschuss gegenüber Investitionen. beyond the obvious denkt, dass es mindestens genauso auch einen Schuldenüberschuss gibt. Hier der Kommentar dazu aus the Globalist: → the Globalist: Secular Stagnation in the West? – it […]

Build For the Future – Ten steps Western economies must take

Die westlichen Welt lebt seit Jahrzehnten über ihre Verhältnisse. Wie wir mit dem Schuldenüberhang umgehen sollten, habe ich in einer Serie im the Globalist vor einigen Wochen diskutiert. Jetzt nun die Fortsetzung. Es genügt nicht, wenn wir die Schulden bereinigen. Wir brauchen eine wahre Rosskur, um unseren Wohlstand zu sichern. → the Globalist: Build For […]

30 Jahre Stagnation der Weltwirtschaft

Der frühere US-Finanzminister Larry Summers, bis vor kurzem Kandidat für die Nachfolge von Ben Bernanke, hat bei einer Konferenz des Weltwährungsfonds (IWF) eine vielbeachtete Präsentation gehalten. Medien in aller Welt, wie die Financial Times und auch SPIEGEL ONLINE, haben ausführlich darüber berichtet. Das liegt an der Sprengkraft seiner Aussagen. Hier meine Sicht der Dinge auf […]