Finanzsystem

Die Geldschöpfung des Bankensystems wirkt prozyklisch und krisenverstärkend. Statt Krisensymptome zu bearbeiten, muss das System grundlegend reformiert werden. Die Notenbanken sollten sich dringend auf ihre goldenen Regeln zurückbesinnen.

~ AKTUELL ~

/

"Trump era brings lowest stock market volatility since early 1960s"

Heute Morgen habe ich die vermutlichen Folgen jahrelanger Volatilitätsunterdrückung diskutiert: zunehmende Risiken und Verschuldung, die unweigerlich…
/

Steht die Volatilität vor dem Ausbruch?

Am 2. November habe ich in → „Charting Today’s Minsky Moment Dynamics“ eine interessante Studie der Deutschen Bank zitiert, die die Erkenntnisse…
/

Zeit, aus den Bondmärkten auszusteigen?

In den letzten Wochen kam es zu den ersten größeren Abzügen aus Fonds, die auf Hoch-Risikoanleihen spezialisiert sind. Zeit wird es, wie wir…
/

"Deflation = Debt plus Disruption plus Demographics?"

Dieser Beitrag erschien erstmals am 30. Oktober 2015 bei bto. Angesichts unsere Inflationsdiskussion der letzten Woche eine sinnvolle Wiederholung. Es…
/

Wo bleibt das Wachstum? Die neuen Realitäten in der globalen Ökonomie

Dieser Kommentar erschien im Kundenmagazin der Union Investment zur Jahreswende 2016/17: Auch sieben Jahre nach der Finanzkrise bleibt das…
/

Spielen Schulden eine Rolle? – Beispiel Japan

Ich habe oft auf die Parallelen zu Japan verwiesen. Das Land ist uns einfach 20 Jahre voraus und wir werden dort am ehesten sehen, wie das Endspiel…
/

Noch ein paar Charts zu den Märkten

In der letzten Woche habe ich mich bei bto mit der Bewertung der Märkte auseinandergesetzt. Richtigerweise haben mich mehrere Leser daran erinnert,…
/

Die Wette gegen die Banken lohnt sich auch ohne neue Krise

Mehrere Leser haben mich auf diesen Beitrag aufmerksam gemacht. Im Kern geht es darum, dass mehrere Wall-Street-Banken es ihren Kunden ermöglichen,…
/

Wie die USA fünf Billionen Dollar schufen

Heute Morgen habe ich die Idee von Parallelwährungen diskutiert. Dabei geht es um staatliche Schuldpapiere, die neben dem Euro als Zahlungsmittel…
/

Kommt in Italien die Parallelwährung?

Die Idee der Einführung von Parallelwährungen zur Lösung der Eurokrise ist nicht neu. Auch bei bto war das schon Thema:  → Die Suche…
/

Enteignung – weil es mit der Inflation nicht klappt?

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online:  Schulden können nicht ewig schneller wachsen als die Wirtschaft. Um…
/

Droht eine Inflation? – interessante Parallelen zu den 1960ern

Ambroise Evans-Pritchard (AEP) mit einem interessanten Vergleich der heutigen Lage mit der Zeit vor dem Ausbruch der Inflation in den 1960er…

Charts zum Tanz

Heute Morgen habe ich meinen Kommentar "Tanz auf dem Vulkan" gebracht. Zur Ergänzung ein paar Charts und Anmerkungen: Zunächst die Erinnerung,…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter