Euro

Die Probleme des Euro sind auch Jahre nach Ausbruch der aktuellen Krise nicht gelöst. Zunehmende politische Spannungen und Konflikte zwischen den Euro-Mitgliedsländern stehen bevor. Bei der nächsten Rezession droht eine existenzielle Krise des Euro.

~ AKTUELL ~

/

"US-Dollar: Totgesagte leben länger"

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche online: Vor einem Jahr noch war das Interesse am Dollar groß, heute ist der…
/

Von der Lüge der risikofreien Bankenunion

Ach, wie kann man überall doch hören, dass die Bankenunion der Stabilität des Euro dient und auf keinen Fall alte Probleme, Stichwort –…
/

Italien dürfte die Party beenden – der weltgrößte Hedgefonds wettet auf die nächste Eurokrise

Schon fast legendär mein Aufruf im Sommer 2015: → Lasst uns austreten, bevor Italien es tut Seither gibt es keinen Grund, die Lage optimistischer…
/

„Angriff auf Ihr Geld“ – jetzt online verfügbar

Erwähnung in der Titelgeschichte der WiWo „Angriff auf Ihr Geld“: Nun ist der Artikel online verfügbar. Eine sehr gute Zusammenfassung…
/

FT: Learn from Buba and demand delivery for true price of gold

Gestern habe ich die Treiber des Goldpreises diskutiert: neben dem Handel in Papiergold, die tatsächliche physische Nachfrage vor allem von…
/

Warum investieren wir nicht?

Die Aktienmärkte boomen, der Anteil der Gewinne am BIP ist in den USA, aber auch in vielen Ländern Europas, auf Höchstniveau. Dennoch investieren…
/

The new Hanseatic League

Die Mitgliedschaft Englands in der EU ist gerade aus deutscher Sicht besonders wichtig. Umso interessanter sind die Bemühungen Englands, ein…
/

Griechenlands wahre Zeitbombe

Dass Griechenland seine Schulden niemals zurückzahlen wird, ist Allgemeingut. Viel interessanter ist die Wirkung der wirtschaftlichen Krise…
/

Euro 'increasing unemployment and social hardship', says EC

Also, jetzt kann niemand mehr sagen, dass die Politik nicht weiß, was sie tut. Offizieller 496-Seiten-Report kommt zum Schluss, dass die derzeitige…
/

The sooner Deflation hit Europe can agree on Burden Sharing the better

Schulden und Deflation sind eine gefährliche Mischung. Nicht nur führen hohe Schulden zu deflationärem Druck. Deflation macht Schulden auch…
/

Das 770-Milliarden-Euro-Loch

Dass den Banken Europas Geld fehlt, ist keine Neuigkeit. Eine neue Studie beziffert das Loch auf 770 Milliarden Euro. Vor allem in den Gläubigerländern…
/

Unbegründete Angst vor Stagnation

Eine erfrischend andere Sicht auf die These der säkularen Stagnation, die mich mehrfach beschäftigt hat: Es liegt nicht an Ersparnisüberhängen…
/

Inequality rules - Fortsetzung

Der IWF warnt vor den Folgen der zunehmenden Ungleichverteilung von Vermögen und Einkommen in Industrie- und Schwellenländern. Und Oxfam rechnet…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter